Pink Floyd veröffentlichen all ihre Alben als Vinyl-Re-Issues

von

Eine große Bescherung für alle Pink-Floyd-Fans: Die Band wird nach und nach all ihre Alben auf Vinyl herausbringen. Los geht es Anfang Juni mit den vier ersten Platten der Briten: THE PIPER AT THE GATES OF DAWN, A SAUCERFUL OF SECRETS, MORE und UMMAGUMMA.

Erscheinen werden die Werke alle auf dem bandeigenen Label „Pink Floyd Records“. Jede LP wird als 180-Gramm-Vinyl veröffentlicht. Das Design wird jeweils dem der Orginal-Ausgaben entsprechen.

Die erste Ladung der Re-Issues wurden von James Guthrie und Joel Plante bearbeitet, die bereits seit vielen Jahren Pink Floyd unterstützen. Ebenso mit an Bord war Bernie Grundman, der auch an Alben wie THRILLER oder PURPLE RAIN arbeitete.

Mit THE ENDLESS RIVER, das 2014 erschien, schlossen Pink Floyd ihre Karriere ab und wollen keine weiteren Alben veröffentlichen, zumindest behaupteten David Gilmour und Nick Mason dies in einem Interview.


Die 50 besten Platten des Jahres 2018
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €