Highlight: Von Abba bis Spice Girls: Wie Songtexte missverstanden werden können

Politisch aufgeladen: Madonna veröffentlicht neue Single „I Rise“

Madonna hat ihren neuen Song „I Rise“ veröffentlicht. Der politisch geladene Track ist die zweite Single aus ihrem angekündigten Album MADAME X und beginnt mit einem Sample der berühmten Rede Emma González‘, einer Überlebenden der Schulschießerei, die sich im Februar 2018 in Parkland, Florida zutrug.

In der emotionalen Rede, die die Schülerin am 24. März desselben Jahres vor den Teilnehmern des „March For Our Lives“-Protests hielt, forderte Gonzalez unter anderem strengere Waffengesetze und unterstrich die Schwere des tragischen Ereignisses mit einem sechs Minuten und 20 Sekunden anhaltenden Schweigen, das sie mit den folgenden Worten beendete:

„Seit ich auf diese Bühne getreten bin, sind sechs Minuten und 20 Sekunden vergangen. Der Schütze hat zu diesem Zeitpunkt sein Feuer beendet und wird schon bald seine Waffe ablegen, sich unter die flüchtenden Schüler mischen und dann für eine Stunde als freier Mann durch die Welt laufen, bevor er schließlich festgenommen wird. Kämpft um euer Leben, bevor es jemand anders tun muss.“

Entsprechend ruft auch Madonna in ihrem neuen Song die Jugend dazu auf, stark zu bleiben und für das einzustehen, woran sie glaubt:

„The youths, stay sharp
We have to survive ‚til the end
Gonna be free like a bird in the sky
Gonna be free, gonna fly so high“

Der Song erscheint genau einen Tag vor den diesjährigen GLAAD Media Awards, bei denen die Sängerin mit dem „Advocate for Change Award“ ausgezeichnet werden soll. Zuletzt hatte Madonna Anfang Mai bei den Billboard Music Awards 2019 auf der Bühne gestanden und gemeinsam mit dem kolumbianischen Sänger Maluma ihren Song „Medellín“ performt. Das neue Album MADAME X soll am 14. Juni 2019 erscheinen.


Madonna kündigt neues Album „MADAME X“ an
Weiterlesen