Spezial-Abo
Highlight: Was wurde eigentlich aus… dem HipHop-Duo Kris Kross?

Cold War Kids New Age Norms Vol. 1


CWKTWO Corp./Rough Trade (VÖ: 1.11.)

Auf dem Opener ihres neuen Albums stellen Cold War Kids ein außerordentliches Gespür für Zeitgeist unter Beweis: „Complainer“ handelt davon, dass die Leute sich weniger beschweren und dafür mehr handeln sollen: „Don’t sit around and complain about it“, singt Nathan Willett im Refrain und wird dabei unterstützt durch Backing Vocals, die offenbar von einem Kinderchor stammen. Wer da nicht an „Fridays for Future“ denkt, hat ein Jahr lang keine Nachrichten verfolgt.

„NEW AGE NORMS VOL. 1“ bei Amazon.de kaufen

Die Qualität des Songwritings kann man nicht bestreiten, allerdings fehlt es den Songs des Quintetts aus Kalifornien merklich an Originalität: Tracks wie „Fine Fine Fine“ oder „Tricky Devil“ haben etwas vom Blues-Rock der Black Keys zu EL-CAMINO-Zeiten, das tanzbar-groovige „Waiting For Your Love“ wirkt wie eine Mischung aus Michael Jacksons „Rock With You“ und dem Radio-Ohrwurm „Feel It Still“ von Portugal. The Man.

Produziert wurde das Album von Lars Stalfors, mit dem die Band bereits auf früheren Werken zusammenarbeitete. Dessen Produktion lässt leider etwas an Ecken und Kanten vermissen. Da auf Albumlänge gesehen leider auch die direkten Messages à la „Complainer“ fehlen, wirkt NEW AGE NORMS, VOL. 1, dem noch zwei weitere Teile folgen sollen, zu oft zu beliebig. Man kommt nie so genau dahinter, was das inhaltliche wie auch musikalische Konzept für die geplante Album-Trilogie sein soll.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Cassius :: Dreems 

Ein pralles Disco-House-Pop-Programm – die beiden Franzosen waren, wie man leider sagen muss, energetisch mal wieder gut aufgestellt. Philippe Zdar, die eine...

Drake :: Scorpion

Von Trap bis Soul: Drake rasselt sein komplettes Repertoire in 25 Songs runter, von denen er sich einige hätte sparen...

Portugal. The Man :: Woodstock

Hippie-Hipster: Modern-Electro-Soul-Rock, überaus partytauglich, aber dann doch kaum politisch.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Was wurde eigentlich aus... dem HipHop-Duo Kris Kross?

Sie trugen ihre Klamotten falsch herum und brachen mit Hit-Singles wie „Jump“ sämtliche Rekorde: Was wurde eigentlich aus dem US-HipHop-Duo Kris Kross?

Die größten Aufreger des Popjahres 2019 und was von ihnen übrig blieb

„Kommt mal wieder runter!“ Wenn wir etwas richtig gut können im digitalen Reiz- und Meinungs-Beballerungszeitalter, dann ist das uns aufregen. Um uns wieder Richtung Ruhepuls einzupendeln, wollen wir hier zum Jahresende die großen Aufreger 2019 noch einmal näher betrachten.

„Bohemian Rhapsody“-Produzent Graham King sichert sich Rechte an Film über Michael Jacksons Leben

In dem ungeschönten „Michael Jackson“-Biopic sollen sowohl seine frühen Anfänge als Kinderstar als auch die später folgenden Missbrauchs-Vorwürfe und der gesundheitliche Verfall des „King Of Pop“ behandelt werden.


Was wurde eigentlich aus... dem HipHop-Duo Kris Kross?
Weiterlesen