Spezial-Abo
🔥Neue Nostalgie: Wie RIN, The 1975 oder Bring Me The Horizon die 2000er zurückholen

Rin Eros


Division/Groove Attack

Kann man ohne „Bianco“ in eine Rin-Review einsteigen? Klar. Aber das ergibt doch keinen Sinn. Die Yung Hurn/Rin-Collabo war 2016 der Überhit im Deutschrap und machte Rin schlagartig berühmt: Shindy-Feature, Xatar-Shout-out, Splash-Gig, dies und das. EROS dürfte schon allein deshalb eines der meisterwarteten Debüts dieses Jahres sein, weil es die große Frage nach One-Hit-Wonder oder Hitmaschine klären will.

Wobei die Antwort dank zahlreicher Vorabveröffentlichungen wie „Blackout“, „Bros“, „Doverstreet“ und „Ich will, dass du mich brauchst“ eigentlich schon klar ist. Bisher jeder Schuss ein Treffer. Die Hypemaschine glüht. Lob an dieser Stelle an die Produzenten Lex Luger, OZ und Minhtendo, die auf EROS ganze Arbeit geleistet haben.

Damit kommen wir mal zu den Schwächen des Albums: den Fillern zwischen den Killern. Denn die sind durchaus vorhanden. Rin brüstet sich damit, dass er auch singt und im Rap seltene Gefühle wie Melancholie zulässt. Das ist ehrenwert, aber leider wirken Rins Gefühle zumeist ziemlich spätpubertär. Das be­ginnt schon im Intro und zieht sich über „Arrette“ bis „Sag mir, wenn du high bist“. Wären diese Hänger nicht dabei, wäre EROS ein Brett. So ist es ein solides Debüt.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


ÄHNLICHE ARTIKEL

Splash! Festival 2021: Das Datum und die erste Acts sind bestätigt

Im nächsten Jahr werden unter anderem RIN, Ansu und BHZ live beim größten HipHop-Festival Deutschlands auftreten. Tickets können schon ab Anfang Juli geshoppt werden.

RIN teilt neue Single „Das Rennen“ inklusive Musikvideo

Im Video zu „Das Rennen“ cruist RINs animiertes Pendant in Endlosschleife durch die Gegend, während der Soundtrack einen Blick hinter den schönen Schein des Erfolgs und Ruhms wirft.

Neue Nostalgie: Wie RIN, The 1975 oder Bring Me The Horizon die 2000er zurückholen

Die fulminante Reunion von My Chemical Romance war erst der Anfang: Wir zeigen Euch, welche Künstler den Millenial-Sound reaktivieren.


Splash! Festival 2021: Das Datum und die erste Acts sind bestätigt
Weiterlesen