Spezial-Abo

Spirit Fest Mirage Mirage


Morr Music/Indigo (VÖ: 15.5.)

Nenn Spirit Fest jetzt bitte keiner eine Allstar-Indie-Band. Wir wollen nur mal kurz mitteilen, wer hier mitmacht: Saya und Takashi Ueno (= Tenniscoats), Markus Acher (= Sänger und Gitarrist von The Notwist), Cico Beck (= Joasihno), Mat Fowler (= Mitglied des Projekts Jam Money). Sie haben sich in Tokio und München getroffen und gemeinsam aufgenommen, indem sie ihre Beziehungen und Perspektiven ins Spiel bringen und etwas erzählen.

„MIRAGE MIRAGE“ bei Amazon.de kaufen

In „Mirage“ lauschen wir einer Art Ennio-Morricone-Soundbilderbuch, ein entspanntes Tippeln, eine beiläufige Flöte, dazu: der verschlafene Gesang Achers. Wenn das ein Film wäre, liefen wir jetzt in einen vom Frühjahrsregen befeuchteten Park, die Zeit macht Pause. Oder war das doch die Musik von Yesteryear?


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Das Gros dieser stillen Lieder mit den handgeklöppelten Beats verweist auf Fowlers Homerecording-Arbeiten, auf das Spielen, Ausprobieren in sich verschiebenden Ansätzen. Aber dann eben auch auf die kleinstmöglichen Ambient-Momente bei The Notwist (Micha Acher ist als Gast mit der Trompete dabei). Tapes, Toys und Field Recordings spielen ganz unaufgeregt in diese Lieder hinein, und wenn Saya singt („Circle Love“, „Honest Bee“), klingen Spirit Fest manchmal wie eine gerade mal losgelassene Kinderband, „like the echo of an unheard sound“.


An dieser Stelle findest du Inhalte von Spotify

Um mit Inhalten von Spotify zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


ÄHNLICHE KRITIKEN

Diverse :: Minna Miteru

Eine Compilation gewährt einen wunderbaren Blick in die mysteriöse Indietronics-Szene Japans. Mitinitiator: Markus Acher von The Notwist.

Sacred Paws :: Run Around The Sun 

Das zweite Album des schottischen Afro-Postpunk-Duos ist satter, tanzbarer und melodischer. 

Spirit Fest :: Anohito

Auf dem zweiten Album gestaltet das deutsch-japanisch-englische Projekt um Markus Acher von The Notwist seinen Kammerpop deutlich experimenteller.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Elbjazz: Das Festival mit The Notwist wird auf 2021 verschoben

Statt am ersten Juni-Wochenende 2020 wird das Event nun am 4. und 5. Juni 2021 an verschiedenen Orten in Hamburg stattfinden.

Markus Acher (The Notwist) im Interview: „Wir müssen endlich lernen, über Grenzen hinweg zusammenzuarbeiten“

Die Brüder Markus und Micha Acher sollen im Juni als „Artists in Residence“ das „Elbjazz“-Festival in Hamburg maßgeblich mitgestalten. Sie wollen dort demonstrieren, dass ihr künstlerischer Horizont weit über ihre ohnehin schon ziemlich außergewöhnliche Indieband The Notwist hinausgeht. Wir haben mit Markus Acher telefoniert und mit ihm über deprimierende Couch-Erfahrungen in Corona-Zeiten gesprochen, über Grenzen in der Kunst und Politik – und über das neue Album von The Notwist, das im Herbst erscheinen soll.

Musikexpress präsentiert: The Notwists „Alien Disko #4“-Festival in München

Line-Up, Termine, Tickets: Hier findet Ihr alles, was Ihr über das von The Notwist ins Leben gerufene „Alien Disko #4“-Festival wissen müsst.


Elbjazz: Das Festival mit The Notwist wird auf 2021 verschoben
Weiterlesen