Mighty Oaks im Livestream mit  


„Snowden“ in den Top 10: Das sind die größten Kino-Flops des Jahres 2016

von

Das Kinojahr neigt sich dem Ende entgegen, die Zeit der Listen beginnt. Das Forbes-Magazin hat den Anfang gemacht und errechnet, welche Filme gemessen an ihrem Budget besonders schlecht am sogenannten Box Office abgeschnitten haben. Das System: Alle Filme, die inklusive November in mehr als 2000 amerikanischen Kinos liefen, wurden gewertet. Das weltweite Einspielergebnis wurde nun dem Produktionsbudget gegenübergestellt. Wer prozentual am wenigsten einspielen konnte, landet ganz oben auf der Liste.

Etwas überraschend findet sich „Snowden“ von Oliver Stone auf der Liste wieder. 40 Millionen Dollar hat der Dreh gekostet, nur knapp 34 Millionen Dollar hat der Film weltweit eingespielt – trotz großer Berichterstattung im Vorfeld. „Snowden“ landet auf Platz neun in der Forbes-Liste der größten Flops.

Matthew McConaughey landet auf dem zweiten Rang. Sein „Free State of Jones“, ein Sklaverei-Drama, kostete 50 Millionen US-Dollar und spielte mit 23,2 Millionen weniger als die Hälfte wieder ein.

Die Flops sind allerdings noch weit teurer für die Filmstudios. Immerhin wurde bei der Forbes-Liste nicht eingerechnet, welche Summen noch ins Marketing geflossen sind.

Hier seht Ihr die komplette Liste des Box-Office-Versagens:

10. „Masterminds“ – Einspiel: $22 Mio, Budget: $25 Mio

9. „Snowden“ –Einspiel: $34.3 Mio, Budget: $40 Mio

8.„ Der Spion und sein Bruder“ –Einspiel: $28.7 Mio, Budget: $35 Mio

7. „Whiskey Tango Foxtrot“ –Einspiel: $24.9 Mio, Budget: $35 Mio

6. „Die Jones–Spione von Nebenan“ –Einspiel: $26.9 Mio, Budget: $40 Mio

5. „Ratchet & Clank“ –Einspiel: $11.8 Mio, Budget: $20 Mio

4. „Stolz und Vorurteil and Zombies“ –Einspiel: $16.4 Mio, Budget: $28 Mio

3. „Popstar: Never Stop Stopping“ –Einspiel: $9.5 Mio, Budget: $20 Mio

2. „Free State of Jones“ –Einspiel: $23.2 Mio, Budget: $50 Mio

1. „Max Steel“ –Einspiel: $4.4 Mio, Budget: $10 Mio


Folgt uns auf Facebook!



Diese 15 Newcomer werden Euch 2019 begeistern
Weiterlesen