• Harald SchmidtNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Der mit „Schmidteinander“ berühmt gewordene Kabarettist, Journalist und Entertainer verstarb im Alter von 83 Jahren.

    Entertainer Herbert Feuerstein ist gestorben und mehr RIP

  • Der Entertainer Harald Schmidt löst bald Verbrechen im Schwarzwald. Wie Til Schweiger das wohl findet?  Dez 2015

    Harald Schmidt wird Kriminaloberrat im „Tatort“ und mehr tatort

  • "Undenkbare" Band-Reunions, das zeigte 2007 endgültig, gibt es so wenig wie Fußballzwerge.  Jan 2008

    Unmöglich!

  • Eine arabische Affäre Das finde normal, wer will: Draußen vorm Fenster schnattert ein Vogel ein Schnattern, das hört sich an wie dieses Gruselorgel-Stakkato in „Draw Japan“ von The Horrors. Dann soll er halt gleich auf dem Fensterbrett landen und „Nevermore!“ krächzert, ich wär grad in der Stimmung. Und wenn man... weiterlesen in:  Jul 2007

    Hirnflimmern

  • Vegas, Las; siehe Kasten Verhaltensauffällige; von dem Journalisten Hans Hoff geprägter Begriff (SZ vom 20. Oktober) für Prominente der Kategorien B, C und tiefer, die vor allem durch immer größeren Einsatz im —- Event-TV versuchen, in Geschäft/Gespräch/Verträgen zubleiben. Verstorbenen, die; siehe Kasten ’54, ’74, ’90, 2006; Wir brauchten: Ein sympathisches... weiterlesen in:  Jan 2007

    V

  • Gammelfleisch, das; „Erstmals geht ein Trend vom Osten aus“, lobte -> Harald Schmidt bei Ankunft der ->Vogelgrippe via Rügen. Das andere große Verbraucherbedrohungsszenario 2006 war dann klar Kernkompetenz von Bayern und seinem-> Bärenabknall-und Verbraucher“schutz“minister Schnappauf. Dessen Lebensmittelkontrolleure ahnten ohne einen steten Flow von anonymen Hinweisen wohl bis heute nichts von... weiterlesen in:  Jan 2007

    2006 von A-Z: G

  • Traurig genug, dass Harald Schmidt seine „Late Night“-Show zu Weihnachten 2003 beendete, weil er den neuen Sat.1-Chef Roger Schawinski nicht leiden konnte. Toll eigentlich, dass der Ungeliebte als Ersatz Anke Engelke engagieren konnte. Tragisch aber, dass der Entertainerin offenbar das Format fehlte, das Erbe von Harald Schmidt anzutreten – oder... weiterlesen in:  Jan 2005

    Latenightleid

  • Sei gegrüßt, du Musikhirn! Ich suche einen deutschen Sänger aus den 70er Jahren. Leider kenne ich nur die Textzeite „zwei Buletten und eine Gitarre“ – vielleicht ist das auch der Titel? Ich hoffe, du kannst mir helfen. RUDI VOGL. DORTMUND Lieber Rudi, „Zwei Buletten und eine Gitarre“ ist der Titel... weiterlesen in:  Okt 2004

    Das Gehirn

  • Rückschau auf das vergangene Jahr und ein paar ältere „Klassiker“. Nein, über Harald Schmidt muss man nicht mehr viele Worte verlieren, man weiß, wer er ist. Und man weiß, was er macht. Die Mehrheit hierzulande findet ihn offenbar ziemlich unterhaltsam, ihn ernsthaft zu kritisieren setzt schon ein gewisses Maß an... weiterlesen in:  Feb 2004

    Harald Schmidt – Best Of DVD

  • Man meint das ja manchmal: Die Biographie ist der Hintergrund künstlerischen Schaffens: um den Dingen ob man sie schätzt oder ablehnt auf den Grund zu kommen, braucht man also bloß ein bisschen Lebensumstände studieren, schon blickt man durch. Wie sagte man früher so schön? Pustekuchen. Ich habe mich durch Mariam... weiterlesen in:  Jan 2004

    LateNight Solo – Die Methode Harald Schmidt

  • Eigentlich war die Idee mit der Anspielung auf ein Pop-Ensemble nur ein Spaß. Der Düsseldorfer DJ und Grafiker Frank Popp saß allein am Computer und komponierte digitale Discomusik mit Retro-Sixties-Stich. Mittlerweile ist eine seiner Schöpfungen ein so großes Thema, dass er wirklich eine Band zusammenstellen musste. „Hip Teens (Don’t Wear... weiterlesen in:  Sep 2003

    Frank Popp Ensemble – RideOn!

  • 1. Die Harald Schmidt Show 15,7% 2. Wer wird Millionär? 8,2% 3. TV Total 6,7% 4. Die Simpsons 5,0% 5. Rockpalast 3,8% 6. Sex And The City 3,6% 7. Tagesschau 3,6% 8. Ally McBeal 3,3% 9. 2Rock 3,1% 10. Die Manns 2,9% Auf dem Treppchen stehen dieselben Kandidaten wie im... weiterlesen in:  Mrz 2002

    Die Leserwahl: Fernsehsendung des Jahres

  • Wer gelegentlich an Angstzuständen leidet, Wahrnehmungsverschiebungen nicht nur aus Erzählungen kennt und geheimnisvolle Gebote wie „Surround yourself with sycophants“ („Umgebe dich mit Psychophanten“?) unterhaltsamer als die Harald Schmidt Show findet, der wird sich auf Radiohead.com geborgen wie einst im Fruchtwasser fühlen. Ein virtueller Einblick in Thom Yorkes ungespritzten Gehirnsalat hat... weiterlesen in:  Apr 2001

    Paranoide Androiden: radiohead.com :: Gehirnströme

  • WUNDERLICH VERLAG, 204 SEITEN. 29.80 DM Der Ratgeber sind Legion: Von „Endlich Nichtraucher“ zu „Jedes Kind kann Schlafen lernen“ über „Brave Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin“ bis hin zu „Brigitte-jetzt mache ich’s mir selbst“ oder so ähnlich -es gibt für jede Lebenssituation einen buchgewordenen Leitfaden. Braucht es... weiterlesen in:  Jun 2000

    Die bessere Hälfte schenk ich mir – Single aus Leidenschaft :: Von Petra Mikutta

  • Nach seiner Nabelschau-Parade ROSSINI nimmt Helmut Dietl in seiner ursprünglich als TV-Movie vorgesehenen Satire LATE SHOW die Fernsehbranche aufs Korn und findet einmal mehr den ganz normalen Wahnsinn und jede Menge Intrigen hinter der krampfhaft aufrecht erhaltenen Glamour-Kulisse. In einem wahren Besetzungscoup castete er die tatsächlichen Talkshow-Größen Thomas Gottschalk und... weiterlesen in:  Mrz 1999

    Late Show

  • Howard Stern ist das Enfant terrible unter den amerikanischen Radiomach.ern. Daß sich der Zwei-Meter-Hüne mit der lockigen Mähne und dem losen Mundwerk, das sich keinerlei Selbstzensur auferlegt und über alles und jeden frank und frei herzieht, in Deutschland erstmals mit der Verfilmung seiner Autobiographie vorstellt, ist etwas unglücklich. Denn Stern,... weiterlesen in:  Aug 1997

    Private Parts

  • Der freche Frager Friedrich Küppersbusch über Einschaltquoten und seine Schallplatte, über Harald Schmidt und Roger Willemsen  Mai 1997

    Auf Den Kuppersbusch Geklopft und mehr April

  • sehen fern und grinsen sich eins  Jan 1997

    Ralf und Luci, Lucilectric

  • Fast ein Vierteljahrhundert schon bringt er die Leute zum Lachen. Als Helge Schneider sein Katzenklo noch selber säuberte und die Doofen noch nicht mieften, war Otto Waalkes bereits zum Ostfriesischen Götterboten aufgestiegen. Und auch heute noch, in Zeiten zunehmender Nonsenskonkurrenz, hat der Vater aller Neuen Deutschen Blödler (NDB) als Großmeister... weiterlesen in:  Aug 1996

    Otto – Das Interview und mehr premium

  • Abgehoben oder genial? Ist er 'Schmidteinander' oder 'Verstehen Sie Spaß?', seiner Zeit voraus oder nur ein opportunistischer Zyniker? Drastische Antworten von Deutschlands Vorzeige-Entertainer  Jun 1995

    Harald Schmidt und mehr premium