• New York DollsNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Von 1973 bis heute: Das hier sind die bisher 50 besten Punk(-Rock)-Alben. Finden wir zumindest.

    🔥 Das sind die 50 besten Punk-Alben aller Zeiten und mehr Punk

  • Martin Scorseses neue Dokumentation soll David Johansens gesamtes Leben skizzieren: Von seiner Jugend in Staten Island, über sein Leben in New York Citys East Village während der 60er-Jahre bis hin zu seiner Karriere mit der legendären Glam-Rock-Band, den New York Dolls.  Jul 2020

    Martin Scorsese arbeitet an Dokumentation über „New York Dolls“-Sänger David Johansen und mehr Morrissey

  • Eine knappe Woche vor offizieller Veröffentlichung gibt es den Soundtrack „Boardwalk Empire Volume 2: Music From The HBO“ über Billboard im Stream zu hören.  Aug 2013

    „Boardwalk Empire“ – Soundtrack: zweite 1920er Compilation jetzt im Stream und mehr elvis costello

  • SERIE: Die 1 000 Lieblingsalben des Musikexpress Tyrannosaurus Rex MY PEOPLE WERE FAIR AND HAD SKY IN THEIR HAIR … BUT NOW THEY’RE CONTENT TO WEAR STARS ON THEIR BROWS (1968) Was macht Nachwuchstalent Marc Bolan, wenn nach der Trennung seiner Band John’s Children das Management die E-Gitarre konfisziert? Er... weiterlesen in:  Aug 2012

    Herzplatten

  • Das 2006 veröffentlichte Comebackalbum ONE DAY IT WILL PLEASE US TO REMEMBER EVEN THIS der New York Dolls erhielt positives Echo. Weil die Dolls eigentlich niemand mehr auf der Rechnung hatte, fiel die Begeisterung über die Wiederauferstehung der legendären Band umso größer aus. Auf CAUSE I SEZ SO hat sich... weiterlesen in:  Jun 2009

    New York Dolls – Cause l Sez So

  • Die tragische Bandhistorie der New York Dolls fand im Jahr 2004 zumindest ein Teil-Happy-End. Unter der Ägide ihres manischen Fans Morrissey vereinten sich nach 29 Jahren die letzten drei Überlebenden zu einem One-Off-Auftritt beim alljährlichen Londoner Meltdown Festival. Sänger David Johansen, Gitarrist Sylvain Sylvain und der zwei Wochen nachdem überraschenden... weiterlesen in:  Aug 2007

    New York Dolls – All Dolled Up

  • Eigentlich wollte sich der britische Exil-Poet Stephen Morrissey in seiner Steuer-Enklave Beverly Hills nur einen riesigen Kindheitswunsch erfüllen: endlich alle Pop-Helden seiner Adoleszenz im desolaten Midlands-Malocher-Revier Manchester in einer Veranstaltung auftreten lassen. Da kam ihm 2004 die Aufgabe als Kurator beim alljährlichen, runde drei Wochen in der Londoner Royal Festival... weiterlesen in:  Okt 2006

    New York Dolls, Live From Royal Festival Hall :: 2004

  • Der Komplettist, der sich das ’74er Paris-Konzert der New York Dolls schon ungefähr zwanzigmal auf Vinyl und CD gekauft hat (weil jedesmal anderes Cover und neue Liner-Notes und weil jedesmal die Hoffnung, dass es doch mal besser klingt], stöhnt: Soll er sich das ’74er Paris-Konzert wirklich noch mal kaufen? Wird... weiterlesen in:  Jan 2004

    New York Dolls – Manhattan Mayhem

  • Von allen „Action Rockbands“ zeigen die Flaming Sideburns aus Finnland das meiste Gefühl. Einen Großteil Schuld daran trägt der Frontmann Speedo Martinez, ein waschechter Latin Lover, den es aus Argentinien nach Suomi verschlagen hat. Hallelujah Rock’n’Rollah war das erste reguläre Studioalbum der rastlosen Rocker, die gerne mit MC 5, The... weiterlesen in:  Aug 2003

    The Flaming Sideburns – Hallelujah Rock’n’Rollah

  • Klassisches Schicksal: Drei Jahre zu früh schmetterte eine Gang von Straßenkindern der britischen Glam-Rock-Welle eine Breitseite entgegen, die sich gepudert hatte, dass es nur so staubte, und sogar den als Extrem-Exzentriker verrufenen Produzenten Todd Rundgren an den Rand des Wahnsinns brachte. „Personality Crisis“, „Trash“, „Pitts“, „Subway Train“, „Jet Boy“, „Looking... weiterlesen in:  Aug 2002

    New York Dolls – New York Dolls

  • Der Circus Krone ist die einzige größere Münchner Konzerthalle, die ein bisschen vom Flair britischer Popkultur (der frühen Jahre) versprüht – zumindest von außen; von innen ist er immer noch ein Circus. Hier waren einst die Beatles, die New York Dolls und AC/DC zu Gast, und hier versammelt sich auch... weiterlesen in:  Jan 2002

    Schräg Dahoam :: München, Circus Krone

  • Als der Begriff „Punk „1917 erstmals – übrigens pikanterweise I als Synonym für „rotten“! – im amerikanischen Slang auftauchte, heirateten gerade die Großeltern der New York Dolls. Als schließlich dieses Quintett seine musikalisch krude Tronsvestiten- Vision von Stones-Rock’n’Roll vorführte und 1973 das Debüt auf Platte vorlegte, waren die Reaktionen –... weiterlesen in:  Aug 1988

    New York Dolls – First

  • Mit vielen Vorschusslorbeeren und noch mehr Wind wurden wir auf die Dolls vorbereitet. Was erwartet Euch? Musikalisch gesehen (und es geht um die Platte) ein Rockhammer, der mit Sicherheit ’12 auf einen Streich‘ erledigen kann. An sich sind die Dolls eine Neuauflage der New Yorker ‚Stooges‘ und der ‚MC5′ aus... weiterlesen in:  Feb 1974

    New York Dolls – New York Dolls