• TitanicNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Wir haben die berühmte Bestenliste der International Movie Datebase (IMDb) um einige Geheimtipps ergänzt. Und präsentieren Euch 50 Filme, die Ihr mindestens einmal im Leben gesehen haben solltet.

    🌇 Das sind die 50 besten Filme aller Zeiten – Bildergalerie und mehr Bill Murray

  • Überall Marvel: Mittlerweile hat „Avengers: Endgame“ sogar die Dauerrenner „Avatar“ und „Titanic“ in der ewigen Bestenliste überholt – weitere Marvel-Streifen tummeln sich in der Top 10. Aber auch Familienfilme wie „Frozen 2“ und „Der König der Löwen“ von 2019 sind auf Überholkurs.

    🔥 Mit „Frozen 2“ und „Avengers: Endgame“: Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten und mehr Avatar

  • Auf ZDFneo versteckt sich der beste Film am Ostersamstag.  Apr 2017

    TV-Tipps zu Ostern: Samstag und mehr Star Trek

  • 10 Minuten voller Abschiede, Trauer und sterbender Tiere.  Jun 2016

    Traurige Filmszenen: Dieser Supercut will Euch zum Weinen bringen

  • Wie viel „Avatar“ vertragen die Zuschauer? Regisseur Cameron plant bereits Fortsetzungen bis ins Jahr 2023.  Apr 2016

    James Cameron: „’Avatar‘ bekommt 4 Fortsetzungen“ und mehr Avatar

  • Im Alter von 61 Jahren starb der Komponist James Horner am 22. Juni bei einem Flugzeugabsturz. Er schrieb die Filmmusik zu Filmen wie „Titanic“, „Avatar“ und „Braveheart“.  Jun 2015

    „Titanic“-Komponist James Horner stirbt bei Flugzeugabsturz und mehr Avatar

  • Ein Bild kursiert auf Facebook: Es suggeriert, dass das Holzstück, welches Rose in "Titanic" das Leben rettet, auch groß genug für ihren Retter Jack gewesen wäre. Nun rechtfertigt sich Regisseur James Cameron: "Jack ist kein Idiot".  Sep 2012

    Titanic-Regisseur Cameron: „Jack ist kein Idiot“ und mehr 2012

  • Liebes Gehirn, auf Titanics Album Eagle Rock wirkte Arica Siggs als Bassist und Komponist mit. Zuvor und danach trat er bei der Band nicht mehr in Erscheinung. Was wurde aus ihm? Holger Diehl (per E-Mail) Lieber Holger, recht schwierig gestaltet sich die Spurensuche nach dem Amerikaner, der nur knapp ein... weiterlesen in:  Jul 2011

    Das Gehirn

  • Dies sind die derzeitigen Lieblingslieder und Lieblingsplatten von ME-Redakteur Josef Winkler.  Jan 2011

    Josef Winkler und mehr Buddy Holly

  • Es ist schon fatal: Die Intensität, in der die meisten von uns in ihrer Jugend Musik gehört, gespürt haben, kommt und kehrt nie wieder. Ganz ähnlich ist’s mit dem (ersten) Verliebtsein, dem berühmten Kribbeln im Bauch: Das sexuelle Erwachen bleibt ein einzigartiges, unwiederbringliches Gefühlskontinuum. Sommer. Musik und (erste) Liebe –... weiterlesen in:  Aug 2005

    Soundtrack eines Sommers :: Herder, 192 Seiten, 6,90 Euro

  • Nicht erst seit ABBA tummeln sich skandinavische Bands in internationalen Hitlisten. Dem 1969 in Norwegen gegründeten Sextett Titanic, das, zugegeben, mit Roy Robinson einen Engländer als Vokalisten vorweisen konnte, gelang die europaweite Offensive gleich mit mehreren Erfolgstiteln:“Santa Fe“, „I See No Reason“, „Macumba“ oder „Rain 2000“ rangierten entweder auf vorderen... weiterlesen in:  Aug 2000

    Titanic – Sea Wolf

  • Es gab wieder so ein paar Filme dieses Jahr, an denen kam man nicht vorbei. Was tat sich noch? ME/Sounds-Film-Illuminatus Tomasso Schultze zieht Bilanz.  Jan 1999

    Du hast Lola rennt nicht gesehen???

  • Die Rialto-Brücke in Venedig ist die schönste, protzigste und damit die wichtigste Brücke dieser Stadt. Genauso schön und protzig und damit wichtig klingt „Rialto“, das Debütalbum des gleichnamigen Londoner Sextetts. Auch hier ist, wie in Venedig, alles umweht vom Hauch des Morbiden, Theatralischen und Zuckersüßen. Ja, wir glauben an die... weiterlesen in:  Sep 1998

    Schon die erste Platte von Rialto zeigt, was ihnen wichtig ist: Atmosphäre

  • Sie schwimmt. Ach was: Sie zieht ihre Bahnen mit unbeschreiblicher Eleganz und Würde – und kein Eisberg in Sicht. Gemeint ist nicht Titanic, das Schiff, sondern TITANIC, der Film, dem das Schicksal seines stählernen Vorbilds erspart bleiben wird. Fast ein Jahr hielt James Cameron, Vater des „Terminator“ und unverbesserlicher Technokraten-Maniac,... weiterlesen in:  Jan 1998

    Titanic :: Unsinkbar

  • Zur Sommersaison bringt die Traumfabrik schweres Geschütz in Stellung. Bombastisches Action-Kino soll das große Geld bringen  Mai 1997

    High Noon In Hollywood

  • Bei den Dreharbeiten zu James Camerons (‚Terminator‘) $100 Millionen teurem Giganto-Streifen ‚Der Untergang der Titanic‘ leisteten sich Unbekannte einen schönen Scherz und mischten PCP (Rauschgift, besser bekannt als ‚Angel Dust‘) ins Essen. Über 50 Crewmitglieder flippten aus. Manche lachten hysterisch, andere weinten oder kotzten sich aus (und das, ohne den... weiterlesen in:  Nov 1996

    Der vorübergehende Untergang der Titanic

  • Daß Redaktion und Leserschaft nicht immer konform gehen, wenn das eigene Heft zu bewerten ist, gilt wohl schon als Binsenweisheit. Darum ist der Untertitel „Das Beste aus dem endgültigen Satiremagazin“ natürlich relativ. Aber woher sollen wir wissen, ob Ihr auf den unverwüstlichen Chlodwig Poth steht, lieber Franziska Beckers Freak-Entlarvungen verfolgt,... weiterlesen in:  Sep 1981

    Das Buch Titanic – Das Beste aus dem endgültigen Satiremagazin

  • Vor einem Jahr erschien Birth Control’s LP „Increase“, gleichzeitig waren sie on tour, um die Scheibe zu promoten. Trotzdem wurde daraus einer ihre größten Flops. In der Zwischenzeit hielten sich permanent die Auflösungsgerüchte, denn der größte Teil der BC-Mitglieder widmete sich anderen Aktivitäten. Tastenführer Zeus Held ging gleich so weit... weiterlesen in:  Dez 1978

    Birth Control – Titanic