Trevor Jacksons neues Album ganz „normal“ zu haben


Aufatmen: FORMAT wird doch noch als ganz reguläres Album veröffentlicht.

In der April-Ausgabe des Musikexpress stellen wir in der Rubrik „Covervisionen“ die neue Veröffentlichung des britischen Musikers, Künstlers und Designers Trevor Jackson vor: Das Album mit dem Titel FORMAT – sein erstes seit 14 Jahren, damals mischte er unter dem Namen Playgroup noch munter in der Elektroclash-Szene mit – ist eigentlich weit mehr als nur ein „Album“.

Trevor veröffentlichte die zwölf Tracks im Februar auf zwölf verschiedenen, allesamt extra designten Tonträgerformaten, neben CD und Vinylplatten in verschiedenen Inch-Größen unter anderem auf so anachronistischen Darreichungsformen wie VHS-Kassette, Minidisc und Tonband. Fans seiner Musik, die weder über so viele Abspielgeräte verfügen, noch über das Geld, sich das limitierte „Format“-Paket zu leisten, dürfen sich nun allerdings auf den 18. Mai freuen. Dann wird Trevor Jacksons FORMAT nämlich doch noch als ganz reguläres Album veröffentlicht – auf Dreifach-LP, CD und als Download (sogar mit Bonustracks).

[ph-gallery-sharing id=“264595″ source=““]