Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Musikexpress exklusive Kraftwerk Vinyl in Ausgabe 04-19
Highlight: Ödland Berlin: Kampfgeschrei auf der Suche nach einem Proberaum

Tschüß, 08/15-Muckibude – Wir trainieren jetzt in Club-Atmosphäre zum Live-DJ-Set

In unserem tiefsten Inneren wären wir natürlich alle gern mega durchtrainierte Sportskanonen, die bisher lediglich durch eine Verkettung unglücklicher Zufälle und absolut unerträglicher Fitnessstudio-Fakten (grelles Licht, schlechte Musik, miefige Luft, grausames Interior-Design…) von der Anschaffung unseres Sixpacks abgehalten wurden.
Für Berliner wird die Auswahl an Ausreden, warum sie nicht regelmäßig ins Gym gehen jetzt allerdings geringer, denn: Jetzt gibt es zwei „John Reed Fitness“-Clubs in der Hauptstadt, die mit dem Terminus „Club“ wesentlich mehr gemeinsam haben, als die Muckibuden, die wir bisher gewohnt sind.

https://www.instagram.com/p/BM5vuffgq1c/?taken-by=johnreedfitness_

Fitnessclub mit Club-Atmosphäre

Mit dem Slogan „There’s a Party in my sweatpants“ locken die John-Reed-Studios Sportler in ihre Studios, denen neben einem ansprechenden Kursangebot und Geräteauswahl auch Interiordesign bzw. Atmosphäre und Musik wichtig sind. Tschüss, Neonlicht, 90er-Jahre-Ausstattung und Mainstream-Pop – hier gibt’s zur Leibesertüchtigung elektronische (Live-)Musik von regelmäßig auflegenden DJs und Live-Acts, die der Trainingseinheit und Tageszeit angepasst werden auf die Ohren und unterschiedliche Einrichtungsstile von Street Art über Ethno bis hin zu Moderner Kunst fürs Auge und das allgemeine Wohlbefinden.

Kooperation
john_reed_gesundbrunnen_lounge-john-reed
Lounge im John Reed Fitnessclub

In den neuen Fitnessclubs der McFIT Global Group dreht sich alles um die passende Musik zum Training. Zweimal wöchentlich finden in jedem Studio Musik-Events mit lokalen und nationalen Live-DJs statt – zur Eröffnungsveranstaltung am 15. November 2016 am Berliner Gesundbrunnen legten beispielsweise Alle Farben und SSIO auf. Die Sets aus den Bereichen House, Elektro, Hip Hop und Pop können im Anschluss übrigens auch online gestreamt werden.

John Reed PR

Schallschutzmauern gegen Clubsterben: Wenn die Berliner Partyszene um ihre Existenz bangen muss
Weiterlesen