Musikexpress exklusive Kraftwerk Vinyl in Ausgabe 04-19
Highlight: Die besten Filme auf Netflix – sortiert nach Genre

Podcast

Warum der Titel „American Crime Story: Der Mord an Gianni Versace“ auf Netflix eine Lüge ist

Zuletzt gab es einen Golden Globe und viele weitere Auszeichnungen für „Der Mord an Gianni Versace“, der zweiten Staffel von „American Crime Story“. Logisch also, dass wir zum deutschen Netflix-Start der Serie über die von vielen Seiten gelobte True-Crime-Serie sprechen.

Und siehe da: Der Titel ist die größte Produktlüge, die es auf Netflix zu finden gibt. Denn „American Crime Story: Der Mord an Gianni Versace“ dreht sich kaum um den Mord an dem Modezaren, sondern um den Mörder Andrew Cunanan und dessen blutige Reise durch die USA – Gianni Versace wird dadurch zur Nebenrolle.

Warum die Serie dennoch sehenswert ist und welches Problem das Genre „True Crime“ generell hat, darüber sprechen Sassan Niasseri und Daniel Krüger in der aktuellen Ausgabe vom Podcast „Die Streifenpolizei“. Weitere Themen sind „True Detective“, „Lords of Chaos“ und die einprägsamsten Satanisten-Filme, auch wenn die dazugehörige Top 3 selbst schon an Gotteslästerung grenzt.

Hört Euch hier direkt die neueste Episode „Die Streifenpolizei“ an:

Wer in Zukunft keine Folge verpassen möchte und sich durch die vergangenen Themen hören möchte, folgt unserem Podcast am besten auf Spotify oder iTunes:

Alternativ könnt Ihr den Podcast auch direkt bei YouTube hören:

 

 

 


„Matrjoschka“-Finale: Netflix hat drei verschiedene Enden gedreht
Weiterlesen