Toggle menu

musikexpress

Suche

Glenn Frey ist tot

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Glenn Frey ist tot. Der Gitarrist, Sänger, Songschreiber und Mitbegründer von The Eagles starb am Montag, den 18. Januar 2016, im Alter von 67 Jahren in New York an den Folgen einer Arthritis, einer Dickdarm- sowie einer Lungenentzündung. Dies bestätigte seine Band am Montagabend auf Facebook sowie auf ihrer Homepage.

„Words can neither describe our sorrow, nor our love and respect for all that he has given to us, his family, the music community & millions of fans worldwide“, schreiben Freys Bandmitglieder auf Facebook und zitieren dazu ihren von Frey mitgeschriebenen Song „It’s Your World Now“ aus ihrem 2007 erschienenen Album LONG ROAD OUT OF EDEN. Lest hier das vollständige Statement:

It is with the heaviest of hearts that we announce the passing of our comrade, Eagles founder, Glenn Frey, in New York…

Posted by Eagles on Montag, 18. Januar 2016

Frey schrieb die meisten Songs gemeinsam mit Sänger Don Henley. Beide wurden im Jahr 2000 in die Songwriters Hall Of Fame aufgenommen, die Eagles selbst sind seit 1998 Teil der Rock And Roll Hall Of Fame.

Die 1971 in Los Angeles gegründete Countryrockband, die sich zehn Jahre später auflöste und 1994 wieder vereinte, veröffentlichte in ihrer Karriere sieben Studioalben und gewann sechs Grammys. Ihr bis heute größter Hit ist der Evergreen „Hotel California.“

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen