MUSIKEXPRESS präsentiert

Nuancenreiche Live-Performance: Wir freuen uns auf Alt-J beim Tempelhof Sounds

von

„Wenn unkonventionelle Musik drei Paar Augen hätte, sähe sie aus wie Joe Newman, Gus Unger-Hamilton und Thom Green“, schreibt das Tempelhof Sounds über seinen Act, der am Samstagabend ab 18:30 Uhr auf der Bühne stehen wird. Gemeint ist die Band Alt-J, die aus eben jenen Musikern besteht. „Jedes Album der drei Leedser wächst mit jedem Durchlauf stetig, schält sich aus Klangebene nach Klangebene und präsentiert immer neue Details, die man vorher noch nicht entdeckt hat.“ Genau dieses Phänomen lässt sich auch live erleben, denn werden die eingängigen Songs auf der Bühne gespielt, kitzeln die Künstler oft noch weitere Nuancen hervor, betonen Details und geben ihren Tracks somit noch mehr Tiefe.

Originelle Melodieführung, vielfältiger Instrumenteneinsatz und komplexe Arrangements machen ihre Musik zu einer Blaupause dessen, was Indiemusik in Zukunft für uns bereithält. Denn Alt-J sind bei all ihrer Nerdigkeit keine Shoegazer, die inspirationslos ihre Stücke herunterspielen.

— Tempelhof Sounds

Alt-J kombinieren Folk und Indie, scheuen sich aber auch nicht davor, akustische und elektronische Klangwelten mit HipHop-Beats zu vermengen.

Tempelhof Sounds: Ein Festival, das die Liebe zum Indie feiert

Das Tempelhof Sounds ist definitiv ein Festival, über das sich Rock- und Alternative-Line-up freuen: Neben Alt-J werden auch The Strokes, Two Door Cinema Club, The Libertines, Florence + The Machine, Muse, Maximo Park, Interpol, Johnossi und zahlreiche weitere namhafte Musikgrößen auftreten. All das findet vom 10. bis 12. Juni 2022 auf dem ehemaligen Flughafengelände am Tempelhofer Feld in Berlin statt.

Tickets für das Festival-Wochenende gibt es hier.


„Game Of Thrones“-Star Maisie Williams: „Ich dachte immer, Arya ist queer“
Weiterlesen