Partner von Logo Welt

Ben is back: In „Ghost Army“ übernimmt Ben Affleck die Hauptrolle und Regie

Den Batman-Suit hatte Ben Affleck das bisher letzte Mal vor knapp anderthalb Jahren an. Nach dem Release von „Justice League“ 2017 war es auf der Leinwand ruhig um den zweifachen Oscargewinner geworden. Lediglich mit seinen Alkoholproblemen fand er immer wieder den Weg zurück in die Schlagzeilen. Das soll sich jetzt ändern: Der 46-Jährige will mit „Ghost Army“ sein Comeback wagen.

Affleck wird in dem Weltkriegswerk in der Hauptrolle zu sehen sein und gleichzeitig auch den Regie-Part übernehmen. Selbst bei der Produktion will er seine Finger im Spiel haben. In der Filmstory dreht sich alles um eine amerikanische Geheimarmee, die im Zweiten Weltkrieg Funksprüche absendete, welche die Wehrmacht fehlleiten sollte. Außerdem platzierten sie zur weiteren Abschreckung Fake-Panzer in Kriegsgebieten.

Das Drama basiert auf dem Buch von Rock Beyer und Elizabeth Sayles, „The Ghost Army of World War II“. Der „True Detective“-Autor Nic Pizzolatto schrieb die Drehbuchversion dazu. Ein Veröffentlichungstermin ist bisher noch nicht bekannt. Für Affleck ist die Doppelbelastung von Hauptdarsteller und Regie nichts Neues – mit „Argo“ konnte er sogar 2013 den Oscar für den Besten Film absahnen.

Anzeige

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Lily Allen: So hat sich der Popstar in 12 Jahren verändert
Weiterlesen