Spezial-Abo

Songpremiere

Bernd Begemann fordert: Komm zurück, Olli Schulz!

von

Hamburg ist verlangsamt, seit er nicht mehr durch die Straßen tobt. Seit er die anderen nicht mehr regelmäßig lobt. Was selbstverständlich war, ist nun nicht mehr da. Findet zumindest Liedermacher Bernd Begemann, seit sein Kumpel Olli Schulz aus der Hansestadt nach Berlin gezogen ist. Und hat deshalb einen Song geschrieben, in dem er ausdrücklich fordert: „Komm zurück, Olli Schulz!“

Begemann singt darin unter anderem die liebevollen, freundschaftlichen, verzweifelten und ehrlichen Worte: „Komm zurück Olli Schulz, alles ist vergeben. Komm zurück, kleiner Bär, lass uns drüber reden. Diese Stadt ist nicht dieselbe, seit du emigriertest. Komm zurück Olli Schulz, komm zurück. Hamburg braucht dich! Und auch ich brauch dich, glaub ich, Olli Schulz!“

Hört hier mit „Komm zurück, Olli Schulz!“ von Bernd Begemann den Song, den er bisher nur auf Konzerten spielte. Ein entsprechendes Video soll in rund einer Woche folgen.

„Komm zurück, Olli Schulz“ ist einer von sehr vielen neuen Songs von Bernd Begemann, die auf seinem neuen Album EINE KURZE LISTE MIT FORDERUNGEN erscheinen. Diese Liste ist, typisch Begemann, so kurz gar nicht: Satte 28 Lieder umfasst die Platte, die am 18. Dezember herauskommt.

„Komm zurück, Olli Schulz“ ist zudem nicht das erste Mal, dass Begemann und Schulz musikalisch gemeinsam von sich reden machen: Ihr Song „Verhaftet wegen sexy“ mutierte 2013 zu einem Live- und Viralhit, außerdem trat Begemann auf Schulz‘ Geburtstagskonzerten im gleichen Jahr auf.

Bernd-Begemann-Andreas-Hornoff
Nein, das ist nicht Sigmar Gabriel: Bernd Begemann im Jahr 2015

Eine (musikalische) Antwort von Schulz steht noch aus. Es dürfte aber unwahrscheinlich sein, dass Schulz Begemanns Wunsch in absehbarer Zeit nachkommt: Der Musiker und Entertainer ist vor einiger Zeit erst an den Berliner Stadtrand gezogen, seine Tochter wohnt auch in Berlin – und außerdem hat Schulz mit seinem neueren Kumpel Jan Böhmermann weitere Pläne: Nachdem ihre gemeinsame radioeins-Sendung „Sanft & Sorgfältig“ seit einigen Monaten bundesweit ausgestrahlt wird, werden die beiden mit ihrer eigenen Talkshow „Schulz & Böhmermann“ 2016 auf ZDFneo im Fernsehen zu sehen sein.

Mach Dir nicht zuviel daraus, lieber Bernd. Kleiner Trost: In Hamburg finden auch ohne Schulz etliche sehenswerte Konzerte statt. Unter anderem Deine eigenen.

Andreas Hornoff

Was Rammstein und der HSV gemeinsam haben
Weiterlesen