Besser schlafen: Diese Gadgets sorgen für erholsame Nächte

von

Ihr kennt das sicherlich: Wenn man von einem Konzert oder einer Party nach Hause kommt, ist man meistens noch so aufgekratzt, dass an Schlaf kaum zu denken ist. Und dann wälzt man im Bett von einer zur anderen Seite und macht damit noch alles schlimmer. Aber auch im feierärmeren Alltag leiden viele Menschen unter Einschlafproblemen und einem unruhigen respektive leichten Schlaf. Statt sich am nächsten Morgen erholt und ausgeruht zu fühlen, ist man gerädert und übellaunig. Das muss nicht sein, denn es gibt Gadgets, die dabei helfen sollen, besser zu schlafen. Wir stellen Euch die besten davon vor.

Besser schlafen mit Noise Masking

Zugegeben, es klingt erst einmal bizarr, störenden Geräuschen mit anderen Geräuschen entgegenzuwirken, denn genauso funktioniert das „Noise Masking“ beziehungsweise die Geräuschmaskierung. Die Idee dahinter ist aber simpel. Ganz egal, ob euch dünne Wände, laute Nachbarn, Autos, schnarchende Bettpartner oder sonstige Geräusche wachhalten: Noise Masking erzeugt ein dauerhaftes Geräusch, das Eurem Gehirn beim Abschalten hilft. Andere Geräusche werden dadurch nämlich entweder gar nicht oder weniger deutlich wahrgenommen.

Stellt Euch das so vor: Ihr seid in einem dunklen Raum und jemand schaltet eine Taschenlampe immer wieder ein und aus. Das Licht der Taschenlampe ist grell und störend. Jetzt stellt Euch die gleiche Situation vor, nur dass dieses Mal noch andere Lichter im Raum eingeschaltet sind. Das An- und Ausknipsen der Taschenlampe wird als viel weniger störend empfunden und im Idealfall sogar gar nicht mehr wahrgenommen. Noise Masking funktioniert ähnlich, nur eben mit Geräuschen.

LectroFan EVO

LectroFan EVO
LectroFan EVO
🛒  LectroFan EVO jetzt bei Amazon.de bestellen

Der LectroFan EVO ist ein kompakter Lautsprecher, der auf Eurem Nachttisch nicht viel Platz einnimmt. Er verfügt über weißes, rosa und rotes Rauschen in verschiedenen Frequenzbereichen. Das ist deshalb gut, weil Menschen Geräusche unterschiedlich wahrnehmen und es daher kein „Universalrauschen“ gibt, das sich bei allen Menschen zur Geräuschmaskierung eignet. Hier ein kurzer Vergleich.

Weißes Rauschen:

Weißes Rauschen ist breit über das gesamte Klangspektrum verteilt, einschließlich niedriger, mittlerer und hoher Frequenzen. Es kann mit dem Geräusch eines Wasserfalls verglichen werden, bei dem das Wasser mit unterschiedlicher Geschwindigkeit fällt und auf verschiedene Oberflächen trifft.

Rosa Rauschen:

Rosa Rauschen ist am niederfrequenten Ende des Spektrums lauter und am oberen Ende weicher. Rosa Rauschen ist vergleichbar mit leichten bis mittleren Regenschauern.

Rotes Rauschen:

Rotes Rauschen ist am unteren Ende noch tiefer und stärker und ohne die hochfrequenten Töne von weißem und rosa Rauschen. Es ist vergleichbar mit einer Brandung während eines Sturms.

Der LectroFan EVO verfügt neben Rauschen auch noch über diverse Lüftergeräusche und bietet zusätzlich zwei Meeresrauschen-Töne an. Insgesamt hat der LectroFan EVO 22 unterschiedliche Töne, die komplett digital und ohne Wiederholungen sind. Das ist wichtig, denn wenn ein Sound lediglich in Dauerschleife wiederholt wird, erkennt Euer Gehirn das irgendwann und wartet förmlich auf die sich wiederholenden Töne und Geräusche. Und das wiederum hindert Euch beim Einschlafen.

Übersicht der Bedienelemente und der unterschiedlichen Töne
Übersicht der Bedienelemente und der unterschiedlichen Töne

Der Noise-Masking-Lautsprecher LectroFan EVO bietet ein schlichtes Design mit leicht erreichbaren Knöpfen auf der angewinkelten Oberseite. Mit diesen Knöpfen könnt Ihr Töne und Lautstärke ändern sowie eine Timerfunktion aktivieren, mit der sich der Lautsprecher nach einer bestimmten Zeit automatisch abschaltet. Alternativ läuft er so lange durch, bis Ihr ihn manuell ausschaltet. An der rechten Seite befindet sich außerdem noch ein Kopfhöreranschluss. Unnötige Extras wie Bluetooth oder eine Smartphone-App hat der LectroFan EVO nicht.

🛒  LectroFan EVO jetzt bei Amazon.de bestellen

Solltet Ihr einen besonders leichten Schlaf haben, könnt Ihr den LectroFan EVO auch mit Ohropax kombinieren. Ihr müsst die Lautstärke dafür zwar erhöhen, aber das sollte kein Problem sein, sofern Ihr keine Mitbewohner/-schläfer habt.

🛒  Ohropax jetzt bei Amazon.de bestellen

Besser schlafen mit Noise Cancelling

QuietOn Sleep

QuietOn Sleep mit Lade-Etui
QuietOn Sleep mit Lade-Etui

Noise Masking kann zwar schon sehr hilfreich sein, um besser zu schlafen, viele Menschen empfinden die Geräusche auf Dauer aber als störend. Noch besser ist daher aktive Geräuschunterdrückung, so wie man sie auch von Bluetooth-Kopfhörern kennt. Das finnische Unternehmen QuietOn hat es sich zum Ziel gesetzt, Noise-Cancelling-Technologie für einen besseren Schlaf zu nutzen und deshalb die QuietOn Sleep entwickelt. Das sind kleine In-Ear-Kopfhörer, die passive Geräuschisolierung mit aktiver Geräuschunterdrückung kombinieren und die sich automatisch einschalten, sobald sie aus dem Etui genommen werden und dann eine Akkulaufzeit von 20 Stunden bieten, was selbst für absolute Langschläfer mehr als genug ist.

Optisch erinnern die QuietOn Sleep ein wenig an True-Wireless-In-Ears, sie sind aber deutlich kleiner und kompakter und eignen sich somit auch bestens für Seitenschläfer, nachdem man sich die ersten Nächte an sie gewöhnt hat. Denn obwohl die QuietOn Sleep sehr bequem im Ohr sitzen, drücken sie leicht, wenn man auf der Seite schläft. Und das erfordert eine Eingewöhnungszeit von einigen Tagen. Wie stark der Druck ist, hängt aber auch von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel wie groß die Ohren sind, wie die QuietOn Sleep im Ohr sitzen und wie weich respektive hart das Kopkissen ist.

Passive Geräuschisolierung trifft auf aktive Geräuschunterdrückung

Um die aktive Geräuschunterdrückung besonders effektiv zu gestalten, haben die QuietOn Sleep ein äußeres Mikrofon und die verwendete Technik nennt sich „Feed Forward Active Noise Cancelling“ und der Vorteil gegenüber „Feedback Active Noise Cancelling“ – eine Technik, bei der das Mikrofon intern ist – besteht darin, dass höhere Frequenzen geblockt werden können. Am effektivsten arbeiten die QuietOn Sleep aber nach wie vor bei niedrigfrequenten Tönen – eine Eigenheit, die übrigens alle Kopfhörer mit ANC-Technologie innehaben. Durch die Kombination aus passiver und aktiver Geräuschunterdrückung sind die QuietOn Sleep aber besonders wirksam – vorausgesetzt natürlich, man testet vorher alle drei Größen der mitgelieferten Ohrstöpsel aus Memory-Schaumstoff. Diese sollen laut Hersteller für mehrere Monate halten, müssen aber regelmäßig ausgetauscht werden, was Folgekosten verursacht. Eine Packung mit drei Paaren Ersatz-Ohrstöpseln in einer Größe kostet im Online-Shop von QuietOn 16,50 Euro. Auf Nachfrage wurde uns aber mitgeteilt, dass auch die Modelle T-100, T-130 und T-150 des Herstellers Comply mit den QuietOn Sleep kompatibel sein sollen.

Die QuietOn Sleep sind sehr kompakt
Die QuietOn Sleep sind sehr kompakt

Knopf zum Umschalten

Hat man die QuietOn Sleep einmal richtig eingesetzt, werden störende Außengeräusche (laute Nachbarn, die befahrene Straße, schnarchende Partner…) effektiv ausgeblendet und es herrscht sofort Stille, wenn man die QuietOn Sleep trägt. Den Wecker hört man trotz der Ohrstöpsel aber natürlich immer noch und für den Fall, dass man doch einmal seine Umgebung wieder wahrnehmen will, ohne die QuietOn Sleep gleich aus dem Gehörgang zu entfernen, gibt es einen praktischen Knopf zum Umschalten des Modus. Einmal gedrückt, lassen die äußeren Mikrofone Geräusche ans Ohr, sodass man sich beispielsweise problemlos mit seinem Partner unterhalten kann. Der Knopf ist dabei absichtlich etwas schwergängig, damit er nicht aus Versehen im Schlaf gedrückt wird, wenn man auf der Seite liegt.

Zwischen den beiden Goldkontakten befindet sich der Knopf für den Moduswechsel
Zwischen den beiden Goldkontakten befindet sich der Knopf für den Moduswechsel

Aufladen im Etui

Das robuste Etui dient übrigens nicht nur zur sicheren Aufbewahrung der QuietOn Sleep, sondern die Ohrstöpsel werden dadurch auch aufgeladen, sobald man das Etui mit einem Mikro-USB-Kabel verbindet. Das ist gleichzeitig aber auch einer unserer größten Kritikpunkte, denn es ist schade, dass QuietOn nicht auf den neuen USB-C-Standard setzt, der inzwischen bei immer mehr Geräten und Smartphones zum Einsatz kommt. So muss man dann doch wieder zwei Kabel mitnehmen, wenn man die QuietOn Sleep auf Reisen mitnimmt. Auch könnte das beiliegende Mikro-USB-Kabel durchaus länger sein, denn es ist nur wenige Zentimeter kurz.

Fazit

Die QuietOn Sleep eignen sich hervorragend für alle Leichtschläfer, da störende Umgebungsgeräusche sehr effizient verschwinden beziehungsweise minimiert werden. Die Kombination aus passiver Geräuschisolierung und aktiver Geräuschunterdrückung funktioniert wirklich hervorragend und dank der langen Akkulaufzeit von 20 Stunden muss man sich keine Sorgen machen, dass die QuietOn Sleep im Schlaf plötzlich nicht mehr funktionieren. Auch das tägliche Laden entfällt dadurch, da sie genug Strom für mindestens zwei Nächte haben.

QuietOn Sleep eignet sich offiziell zwar auch für Seitenschläfer, aber gerade in den ersten Nächten können sie ungewohnt drücken
QuietOn Sleep eignet sich offiziell zwar auch für Seitenschläfer, aber gerade in den ersten Nächten können sie ungewohnt drücken

Leidiglich an den Komfort muss man sich etwas gewöhnen, denn das harte Plastikgehäuse der QuietOn Sleep kann gerade in den ersten Nächten störend aufs Ohr drücken, sofern man Seitenschläfer ist. Ein weicheres, gummiartiges Material für die Innenseite der QuietOn Sleep oder ein Silikonaufatz wären vielleicht die bessere Wahl gewesen. Etwas schade ist es auch, dass das Lade-Etui nur über einen Mikro-USB-Anschluss verfügt und nicht auf USB-C setzt.

Noch bis zum 14.02.2020 gibt es die QuietOn Sleep zum Sonderpreis von 199 Euro. Der reguläre Preis liegt bei 219 Euro und hinzu kommen in beiden Fällen Folgekosten von 16,50 Euro für neue Ohrstöpsel, die alle paar Monate gewechselt werden müssen. Wer geräuschmaskierende Produkte als störend empfindet und schon alle anderen Ohrstöpsel – von Ohropax bis hin zu Silikonstöpseln –  probiert hat und einfach keinen ruhigen Schlaf findet, ist mit den QuietOn Sleep jedoch bestens beraten.

Pro:

  • Sehr gute Geräuschunterdrückung in Kombination mit passiver Geräuschisolierung
  • Sehr lange Akkulaufzeit
  • Klein
  • Bequemer Sitz im Ohr

Contra:

  • Material kann für Seitenschläfer unangenehm sein
  • Folgekosten
  • Etui hat nur einen Mikro-USB-Anschluss, kein USB-C

QuietOn Sleep bestellen

Besser schlafen mit kompletter Dunkelheit

Zum Schluss noch ein simpler, aber effektiver Tipp: Auch Licht kann den Schlaf stören und wer Probleme damit hat, sollte zu einer Schlafmaske greifen. Diese gibt es bereits für wenige Euro im Drogeriemarkt, haben allerdings auch einige Nachteile:

  • Sie sind oft unbequem
  • Sie passen nicht für jede Kopfform
  • Sie lassen trotzdem noch Licht durch

Gerade wer eine große/breite Nase hat, wird normale Schlafmasken unbequem finden, aber zum Glück gibt es auch hier eine Lösung: Die „HOMMINI Schlafmaske“ hat verstellbare Augenpolster und lässt sich somit ideal der eigenen Kopfform anpassen. Und sie ist zudem sehr weich, Augen können atmen und auch im Sommer wird es nicht heiß unter der Schlafmaske. Und sie eignet sich auch für Menschen mit breiter Nase. Zum Lieferumfang gehört außerdem noch ein praktischer Aufbewahrungsbeutel und ein Paar Ohrstöpsel für einen noch besseren Schlaf.

Die Premium-Schlafmaske von HOMMINI
Die Premium-Schlafmaske von HOMMINI
🛒  HOMMINI Schlafmaske jetzt bei Amazon.de bestellen

Amazon.de
Adaptive Sound Technologies, Inc.
QuietOn
QuietOn
QuietOn
QuietOn
Amazon.de

Weitere Highlights


Platz 3 der „700 besten Songs aller Zeiten“: The Beatles – „A Day In The Life“
Weiterlesen