Highlight: Mit Johnny Depp, Tenacious D und Will Smith: Hollywood-Stars, die auch Musiker sind

„Big Little Lies“: Teaser und Startdatum zur 2. Staffel veröffentlicht

Achtung, Spoiler: Wer die erste „Big Little Lies“-Staffel noch nicht gesehen hat, sollte sich auf keinen Fall diesen knapp einminütigen Clip zur Folgestaffel anschauen. Denn da geht es direkt in die Vollen. Schließlich tritt mit Meryl Streep ein neuer Charakter für die Serie in Erscheinung – und zwar ist sie die Mutter von Perry (Alexander Skarsgård), Celestes (Nicole Kidman) verstorbenem Ehemann.

Dramatischer Teaser, logische Weiterführung: Es wird gleich deutlich gemacht, dass die neuen Folgen an das Geschehen aus der ersten Staffel aufbauen. Für Meryl Streeps Figur gilt es herauszufinden, warum ihr Sohn auf so geheimnisvolle Weise gestorben ist. Wobei sie vieles zu ahnen scheint, was ein interessantes Katz-und-Maus-Spiel mit Celestes Freundinnen und Bekannten Madeline (Reese Witherspoon), Jane (Shailene Woodley), Renata (Laura Dern) und Bonnie (Zoë Kravitz) heraufbeschwört. Diese müssen wiederum lernen, mit ihrer Rolle in dem Vorfall zu leben.

Insgesamt sieben neue Episoden werden unter der Regie von Andrea Arnold („American Honey“) erscheinen. Während die Serie in den USA bei HBO läuft, muss man in Deutschland einen Sky-Account haben, um mitschauen zu können.

Kooperation


Die schönste Fußnote der Rockgeschichte: Vor 20 Jahren erschien Semisonics „FEELING STRANGELY FINE“
Weiterlesen