Ist eine 6. Staffel der Netflix-Serie „Black Mirror“ in Arbeit?

von

Die aktuelle fünfte Staffel der dystopischen Science-Fiction-Serie „Black Mirror“ erschien bereits vor fast drei Jahren. Seitdem war es um die überaus erfolgreiche Serie still geworden. Ob noch einmal eine weitere Staffel erscheinen wird? Das amerikanische Branchenmagazin „Variety“ will in Erfahrung gebracht haben, dass eine sechste Staffel in Arbeit ist. Angeblich soll sie mehr Episoden umfassen als die fünfte Staffel, die aus nur drei Folgen mit Spielfilmlänge bestand („Striking Vipers“ mit Anthony Mackie und Yahya Abdul-Matteen II, „Smithereens“ mit Andrew Scott und „Rachel, Jack and Ashley Too“, mit Miley Cyrus in der Hauptrolle).

„Black Mirror“ geht auf die Idee von Charlie Brooker zurück und behandelt mögliche Wechselbeziehungen zwischen Technik, Medien und Gesellschaft. Dabei steht jede Folge für sich selbst und erzählt eine eigenständige Geschichte, die in keinem näheren Bezug zu den anderen Folgen steht. Die Serie greift auch immer wieder philosophische Fragen und Gedankenexperimente auf.

„Black Mirror“, Staffel 6: Casting soll bereits begonnen haben

Die ersten beiden Staffeln der Serie liefen noch auf dem amerikanischen Fernsehsender „Channel 4“, bevor sich Netflix die Rechte sicherte und neue Staffeln produzierte. Erst auf dem Streaminganbieter entwickelte sich „Black Mirror“ zu einem echten Publikumserfolg. 2018 wurde der interaktive Film „Black Mirror: Bandersnatch“ auf Netflix veröffentlicht, in dem die Zuschauer*innen Entscheidungen für die Hauptfigur treffen und somit den Ausgangs des Films verändern können. Grundsätzlich zeichnet sich „Black Mirror“ durch einem sehr hohen Produktionsaufwand aus, was sich wohl auch bei der sechsten Staffel nicht ändern wird. Offiziell angekündigt wurde eine weitere Staffel zwar noch nicht, „Variety“ beruft sich jedoch auf Insiderquellen, denen zufolge bereits das Casting gestartet habe, was dafür spricht, dass die Dreharbeiten bald beginnen werden und die Ankündigung nicht mehr lange auf sich warten lassen kann.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf Rollingstone.de +++


„The Chosen One“: Zwei Schauspieler bei Dreharbeiten der Netflix-Serie gestorben
Weiterlesen