Spezial-Abo

Calpurnia: Band des „Stranger Things“-Stars Finn Wolfhard hat sich getrennt

von

Finn Wolfhards Band Calpurnia hat offiziell ihre Trennung verkündet. Das kanadische Indierock-Quartett wurde 2017 von dem „Stranger Things“-Darsteller gemeinsamen mit seinen Freunden Ayla Tesler-Mabe, Jack Anderson und Malcolm Craig gegründet und veröffentlichte 2018 mit SCOUT seine erste EP.

https://www.instagram.com/p/B4nFZ2qlzbu/?utm_source=ig_web_copy_link

In einem von Wolfhard und Co. geteilten Instagram-Post erklärte die Band ihre Entscheidung wie folgt:

„Es fühlt sich bittersüß an, diese Neuigkeiten zu teilen, aber wir wollten euch wissen lassen, dass unsere gemeinsame Zeit als Calpurnia sich dem Ende zuneigt. Wir sind extrem dankbar für eure Unterstützung der vergangenen Jahre. Was uns unvorstellbar erschien, ist tatsächlich wahr geworden und wir sind wahnsinnig glücklich darüber, diese Erfahrung mit euch teilen gedurft zu haben. (…) Wir werden alle ein neues Kapitel in unserem Leben beginnen: Neue Projekte, neue Musik, neue kreative Unternehmung und neue Erfahrungen werden folgen.“

Calpurnia – Cell (Official Video) auf YouTube ansehen

Zuletzt hatte Wolfhard in einem Interview mit NME erklärt, dass viele Calpurnia-Fans auch gleichzeitig „Stranger Things“-Liebhaber seien. „Das ist eigentlich keine große Sache“, erläuterte der Musiker und Schauspieler darin, „einige von ihnen sind super loyal und unglaublich, und sie mögen die Musik wirklich.“ Allerdings gebe es auch Konzertbesucher, die allein wegen seiner Rolle in der beliebten Netflix-Serie bei Auftritten der Band auftauchten, ohne wirklich etwas mit der Musik anfangen zu können. „Das sind die, mit denen ich tatsächlich ein Problem habe“, so Wolfhard.

SCOUT im Stream hören:

Netflix kündigte derweil kürzlich offiziell eine vierte Staffel der Science-Fiction-Serie „Stranger Things“ via Teaser-Trailer an. Ein genaues Release-Datum oder Details zur Handlung und einzelnen Charakteren sind in dem kurzem Clip nicht gegeben. Nur eins macht der Trailer deutlich: Die vierte Staffel wird zum größten Teil außerhalb der fiktiven Stadt „Hawkins“ spielen. Dies ist die Heimat der Hauptfiguren der Serie und Handlungszentrum der ersten drei Staffeln.

Stranger Things 4 | Official Announcement auf YouTube ansehen


Netflix-Film „Bird Box“ bekommt spanisches Spin-Off
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €