Chief Keef aus unbekannten Gründen ins Krankenhaus eingeliefert

von

Vergangene Nacht versetzte der Rapper Chief Keef seine Fans in Aufruhr, als er auf seinem Instagram-Profil eine Story mit einem Bild von sich im Krankenhaus veröffentlichte. Die Gründe, aus denen sich der „I Don’t Like“-Rapper in Behandlung befindet, sind noch unklar. Für viele liegen sie allerdings auf der Hand.

Auf dem Bild sieht man den Arm des Rappers hängend an einer Infusion. Er veröffentlichte die Aufnahme selbst von vor Ort. Offenbar hielt der Rapper es jedoch nicht für nötig, seinen 6.5 Millionen Instagram-Fans mitzuteilen, weshalb er ins Krankenhaus eingelieferte wurde. Daher fingen diese auch recht zügig damit an, eigene Vermutungen über den möglichen Grund der Krankenhauseinweisung des 25-Jährigen aufzustellen. Das Bild ist mittlerweile nicht mehr verfügbar.

„Hör auf mit dem Lean“

Dass der junge Rapper ein Faible für Drogen hat, ist allseits bekannt. Bereits als 15-Jähriger veröffentlichte Chief Keef seinen Song Hate Bein‘ Sober“ (Hasse es nüchtern zu sein), mit dem er klar machte, dass er nicht viel von einem gesunden Lebensstil hält. In der Vergangenheit geriet er wegen seiner Sucht immer wieder in Konflikt mit dem Gesetz.

2017 wurde der mit bürgerlichen Namen heißende Keith Farrelle Cozart bei einer Verkehrskontrolle verhaftet, nachdem die Beamten merkwürdige Verhaltensmuster bei ihm und seinen Kollegen feststellten. Bei einer Blutkontrolle konnten dem Rapper neben den im Lean (Hustensaft) enthaltenen Codein und Promethazin sechs weitere verschreibungspflichtige Medikamente nachgewiesen werden.

Nur wenige Monate später wurde er am Flughafen von South Dakota erneut festgenommen. Dieses Mal wegen illegalen Besitzes von ungefähr zwei Unzen Marijuana.

Viele Fans sehen daher seinen Drogenkonsum als möglichen Grund für seinen unklaren Gesundheitszustand und forderten den Rapper in Kommentaren lautstark dazu auf, seine schlechten Gewohnheiten endlich abzulegen.

Wenn der Körper kein Tempel ist

Es ist gar nicht lange her, dass Chief Keef seine Fans zuletzt in Sorge versetzte. Am 19. Januar postete der US-Rapper ein Bild auf seinem Instagram-Account, auf dem sein extrem angeschwollener Knöchel abgebildet ist. Wie es zu der Verletzung gekommen ist, wollte er seine Fans damals auch nicht wissen lassen. Das einzige, was er zu dem Foto schrieb war: „Zuhälter in Not“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Chief Keef (@chieffkeeffsossa)


USA führt einen Hip-Hop-Feiertag ein
Weiterlesen