Spezial-Abo

Cypress Hill kehren 2014 mit neuem Album zurück

Früher böse und bekifft, heute wieder auf Tour und mit neuem Album in der Pipeline: Cypress Hill

Und noch ein Rap-Comeback: Nachdem Ice-T neulich angekündigt hatte, dass er mit seiner 90er-Crossover-Formation Body Count (in neuer Besetzung) ein neues Album aufnehmen werde, legt ein deutlich verdientere Band nach. Auch B-Real, Sen Dog und Produzent DJ Muggs arbeiten als Cypress Hill an einem neuen Album. Es wäre das erste seit 2004 – zumindest als Trio.

In einem Statement erklärte DJ Muggs, dass man noch in den Anfängen stecke, aber gut voran komme. Der Sound sei gegensätzlich zu allem, das erfolgreich wäre, ein Veröffentlichungsdatum gäbe es ebenfalls bereits – versteckt auf der Webseite von Cypress Hill. Wer es gefunden hat, darf sich gerne bei uns melden.

2010 erschien mit RISE UP das achte Studioalbum von Cypress Hill. Es war das erste ohne DJ Muggs. Legendär sind Cypress Hill bis heute vor allem durch ihre Marijuana-glorifizierenden Tracks aus den Neunzigern wie etwa „Insane In The Brain“. Ihre aktuelle Südamerika-Tour trägt nicht umsonst den Namen „Insane In The Mente“-Tour.

🌇Bilder von "Reunions und Comebacks 2013" jetzt hier ansehen


The Smiths: Wie die wichtigste Band der 80er zerbrach
Weiterlesen