Toggle menu

me.movies

Suche

„Dark Night“-Trailer: Der Film über den Aurora-Amoklauf sorgt schon jetzt für Gänsehaut

share tweet mail share 0

Während einer Mitternachts-Premiere des Christopher-Nolan-Films „The Dark Knight Rises“ stürmte James Eagan Holmes, damals 24 Jahre alt, den Saal. Er begann damit, auf das Publikum zu schießen und richtete ein Massaker im Kino der Stadt Aurora an. Der Vorfall ereignete sich 2012.

12 Menschen starben an diesem Tag, 70 wurden verletzt. Holmes ließt sich nach seiner Tat widerstandslos verhaften. In seiner Wohnung hatte er indes mehrere Sprengfallen vorbereitet, die wohl Polizisten töten sollten, die nach seiner Festnahme dort eintreffen würden.

Holmes wurde im August 2015 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Ein Film des Regisseurs Tim Sutton wird nun die Geschichte des Amoklaufs nachzeichnen. Sechs Protagonisten folgt Sutton in seinem Film „Dark Night“, der nach einigen Festival-Screenings im Februar einen größeren US-Start bekommen soll. Einen ersten Trailer zum Film könnt Ihr Euch hier anschauen:

„Dark Night“ verfolgt einen pseudo-dokumentarischen Stil und folgt Täter und Opfer am Tag des Massakers. Einen deutschen Kinostart hat der Film bisher noch nicht – es ist aber wahrscheinlich, dass er einen kleinen Kinostart bekommt und in Programmkinos oder direkt im Heimkino bei uns zu sehen sein wird.

Cinelicious
Folgt Me.Movies auf Facebook. Euer Filmgeschmack wird es Euch danken.


share tweet mail share 0