Spezial-Abo

Death Cab For Cutie kündigen neues Album mit Videoteaser und neuer Musik an

Im November kam via Instagram ihre erste Ansage, nun haben Death Cab For Cutie etwas konkreter ein neues Album angekündigt. In einem 40-sekündigen Clip, den die Band am Dienstag auf YouTube postete, ist ein lichter Wald zu sehen, aus dem die Kamera im Gegenlicht rückwärts hinausfährt. Zu dezenter musikalischer Grunduntermalung singt Ben Gibbard die Zeilen „I gently spoke, I gently spoke again“ – und man würde schon gerne wissen, ob dieser offensichtliche Auszug eines neuen Songs in einen Gitarrensound ausbricht oder derart minimal bleibt, dass wir es hier auch mit neuer Musik von The Postal Service zu tun haben könnten.

Das Video fadet schließlich auf ein neues Bandfoto von Death Cab For Cutie und in die Einblendung „Death Cab For Cutie August 2018“ über:

Weitere Details über ihr kommendes, insgesamt neuntes Album sind bisher nicht bekannt. Wohl aber ein paar Hintergründe: Death Cab For Cuties neue Platte ist die erste mit den zwei neuen Bandmitgliedern Dave Depper (Menomena, Corin Tucker) und Zac Rae (Fiona Apple, Lana Del Rey). Und nach ihrem Vorgänger KINTSUGI (2015) die zweite ohne Gründungsmitglied Chris Walla. Der Musiker, der als Produzent, Gitarrist und Songwriter maßgeblich am Sound von Death Cab For Cutie beteiligt war, stieg 2014 aus, um sich verstärkt seiner eigenen Musik sowie Produktionen anderer Bands zu widmen.

View this post on Instagram

LP9 // 2018

A post shared by Death Cab for Cutie (@deathcabforcutie) on

Eine US-Tour für Herbst 2018 haben Death Cab For Cutie ebenfalls angekündigt. Bereits im Juni spielen sie zwei Konzerte in Europa – eines in London, eines im niederländischen Amstelveen. Livetermine in Deutschland sind bisher nicht bekannt.


Ben Gibbard würdigt den kürzlich verstorbenen Adam Schlesinger mit Coversong
Weiterlesen