Spezial-Abo
🔥Patreon: Alles, was Ihr über die Crowdfunding-Plattform wissen solltet

Die Beatles kündigen Stream ihres Films „Yellow Submarine“ als Mitsing-Version an

„We all live in a yellow submarine“ – wenn diese Zeile am Wochenende aus sämtlichen Wohnungen und Häusern ertönt, dann nicht, weil sich die Menschen nach mehreren Wochen Selbstisolation tatsächlich wie in einem U-Boot gefangen fühlen: An diesem Samstag, dem 25. April, wird die restaurierte Mitsing-Version des ikonischen Zeichentrickfilms „Yellow Submarine“ von den Beatles aus dem Jahr 1968 auf YouTube veröffentlicht werden. Die Streaming-Veranstaltung wird auf dem Youtube-Account der Band laufen und weltweit verfügbar sein.

Die Organisatoren versprechen, dass das Streaming-Event „der ganzen Welt ermöglicht, gemeinsam mit den Beatles zu singen.“ Diese spezielle Mitsing-Version wurde nicht mehr gezeigt, seit der Film im Jahr 2018 wieder in die Kinos kam, um das 50. Jubiläum von „Yellow Submarine“ zu zelebrieren. Bei der Sing-Along-Ausgabe werden die Liedtexte am unteren Bildschirmrand eingeblendet, sodass es allen Interessierten einfach gemacht wird, mitzusingen. Das animierte Werk enthält viele Klassiker der legendären Band, darunter auch „Lucy in the Sky with Diamonds“, „All You Need Is Love“, „When I’m Sixty-Four“ und „Eleanor Rigby“.

Der Film handelt von einem Paradies namens Pepperland, das 80.000 Meilen unter dem Meer liegt – ein Ort voller Schönheit, Musik und Freude. Doch die Harmonie wird zerstört, als die Musik hassenden „Blue Meanies“ (Blaumiesen) das Land angreifen. Um Pepperland zu retten, schließen sich die Beatles mit dem alten Seemann Old Fred und dem Nowhere Man zusammen und reisen über die sieben Weltmeere um Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band zu befreien, Frieden mit den Meanies zu schließen und der Welt Musik, Farbe und Liebe zurückzugeben. Der Film sprach zu seiner Entstehungszeit sowohl Kinder als auch Erwachsene an und gilt bis heute als eines der interessantesten Filmkunstwerke seiner Zeit.


Led Zeppelin: Reunion-Konzertfilm ist für kurze Zeit auf YouTube verfügbar
Weiterlesen