Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

Musikexpress Empfiehlt


Kooperation – Noch kein Geschenk für Eure Liebsten? Kein Problem! Wir helfen Euch bei der Entscheidung, das perfekte Präsent für die Musiknerds in der Familie oder im Freundeskreis zu finden. Hier werdet Ihr im Vorlauf zu den Weihnachtstagen immer wieder neue Empfehlungen und Produkte zum Verschenken finden. Die könnt Ihr Euch natürlich auch selber wünschen oder schenken!

Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

  • Minor III


    Mit Marshalls Minor III noch länger Musik hören. Auch praktisch: Wird ein Ohrhörer vom Träger herausgenommen, pausiert die Musik automatisch – beim wieder Einstecken ins Ohr geht es nahtlos mit den Lieblingssongs weiter.

  • Motif A.N.C.


    Mit Marshalls Motif A.N.C. lassen sich Umgebungsgeräusche ausblenden, sodass man ganz ungestört in die eigenen Lieblings-Tracks eintauchen kann. Das Level an aktiver Geräuschunterdrückung und Transparenz kann ganz individuell bestimmt werden.


Ennio Morricone kommt für Live-Konzerte nach Deutschland

von

„Star Wars“, „Indiana Jones“ und „Zwei glorreiche Halunken“: legendäre Soundtracks, die man bald auch wieder live hören kann. 2017 touren zwei Shows mit der Musik der größten Filmkomponisten durch Europa: Ennio Morricone wird persönlich auf der Bühne stehen, während John Williams sich vertreten lässt. Als Teil der „60 Years of Music“ Tour sind die beiden Shows unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu Gast.

Morricone, der vor allem für die Filmmusik vieler Italo-Western bekannt ist („Für eine Handvoll Dollar“ oder „Spiel mir das Lied vom Tod“), legt bei seiner Welttournee einen kurzen Stop im deutschsprachigen Raum ein: Vier Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz wird er spielen. Zuletzt fiel der 87-Jährige durch seine Musik für Quentin Tarantinos jüngsten Film „The Hateful Eight“ auf, welche ihm auch einen Oscar einbrachte. Morricone wird persönlich auftreten und von mehr als 200 Musikern unterstützt werden.

Hier die Daten der Morricone-Konzerte:

Wien, Stadthalle, 08.02.17. – 20:00 Uhr

Zürich, Hallenstadion, 05.03.17 – 18:00 Uhr

München, Olympiahalle, 07.03.17 – 20:00 Uhr

Mannheim, SAP Arena, 09.03.17 – 20:00 Uhr.

Tickets gibt es bei Eventim

John Williams lässt sich vertreten

 Der Schöpfer des berühmten Star-Wars-Soundtracks, John Williams, erscheint zwar leider nicht persönlich, wird aber vom erfahrenen Claudio Vandelli würdig vertreten. Berühmtheit erlangten Williams‘ Stücke durch seine Arbeit an der „Indiana Jones“-Reihe, „Schindlers Liste“ oder „Der weiße Hai“. Mittlerweile ist John Williams der lebende Künstler mit den meisten Oscar-Nominierungen.

Die Konzertdaten und Tickets findet für die Williams-Konzerte Ihr ebenfalls bei eventim.


Folgt uns auf Facebook!



„Star Wars“: J.J. Abrams produziert Sequel – als TV-Serie
Weiterlesen