Guns N‘ Roses: Slash und Duff McKagan covern „Highway To Hell“

von

Im Rahmen einer Wohltätigkeitsveranstaltung der Wonderland Avenue School in Los Angeles trafen sich Slash und Duff McKagan, Gründungsmitglieder von Guns N’Roses, in der vergangenen Woche (12. September), um ihre Version vom AC/DC-Hit „Highway To Hell“ vor einer handvoll begeisterter, mitfilmender Menschen zum Besten zu geben. Begleitet wurden die Rocker vom ehemaligen Velvet-Revolver-Mitglied Dave Kushner, Apocalyptica-Sänger Franky Perez und Drummer Bill Burr.

Das Video zum spontanen Auftritt gibt es hier:

Währenddessen ist der langwierige Disput zwischen Leadgitarrist Slash und Frontmann Axl Rose laut Slash seit einiger Zeit bereinigt. In einem Interview mit dem schwedischen Fernsehsender „Aftonbladet TV“ erklärte er, dass die Versöhnung längst überfällig gewesen sei – trotz der negativen Vorfälle der letzten Zeit.

Somit kommt er seinem Bruder nach, der sich ebenfalls bei Sänger Axl Rose entschuldigte, nachdem er ihn „einen fetten Bastard“ nannte. Zickenkrieg im Rockpalast, bis zur nächsten Klappe.

 


Diese legendären HipHop-Cover könnt Ihr Euch jetzt in die Küche hängen
Weiterlesen