Highlight: Die 50 besten Songs des Jahres 2017

HAIM veröffentlichen Kurzfilm „Valentine”

Die Haim-Schwestern veröffentlichten im Juli ihr zweites Studioalbum SOMETHING TO TELL YOU. Jetzt drehten sie zusammen mit Paul Thomas Anderson einen 14-minütigen Kurzfilm namens „Valentine”.

Der wurde, wie in alten Zeiten, auf 35mm gefilmt und in ein bläuliches Licht getaucht. Im Sommer wurde „Valentine” bereits in einigen Lichtspielhäusern als Vorprogrmm von Filmen wie „Dunkirk“ und „Baby Driver“ gezeigt. Insgesamt enthält der Kurzfilm drei Studio-Aufnahmen des Albums SOMETHING TO TELL YOU mit den Songs „Right Now”, „Something To Tell You” und „Nothing’s Wrong”. Am Ende bekommen wir sogar einen Einblick in die Drumkünste von Este, Danielle und Alana Haim.

Der Titel Valentine bezieht sich übrigens auf die Valentine Recording Studios in Los Angeles, in dem Haim nicht nur ihr Album aufnahmen – auch Künstler wie Frank Zappa und die Beach Boys nahmen dort „Songs für die Ewigkeit” auf. Paul Thomas Anderson schaffte für den Kurzfilm „Valentine“ eine ganz besondere Atmosphäre, vielleicht nicht zuletzt durch seine vorherige Zusammenarbeit mit Radiohead zum Album A MOON SHAPED POOL.


„Now I'm In It“: Haim sprechen in ihrem neuen Song über ihren Kampf mit Depressionen
Weiterlesen