Hier Lizzos neue Single „Rumors“ mit Cardi B hören

von

„Die Gerüchte sind wahr.“ Zuletzt kursierten ja so einige davon rund um US-Rapperin Lizzo. Erst kürzlich musste sie auf die überzogene Unterstellung reagieren, sie habe einen Fan beim Stagediven umgebracht. Auch was neue Musik der 33-Jährigen angeht, wurde wild diskutiert. Mit Veröffentlichungen war Lizzo in den letzten zwei Jahren nämlich recht zurückhaltend.

Damit ist es jetzt aber vorbei. Nachdem die Rapperin vergangene Woche (04. August) die Erscheinung einer neuen Single angekündigt hatte, ist „Rumors“ seit heute (13. August) zu hören. Für ihren ersten Song seit knapp zwei Jahren hat Lizzo sich außerdem prominente Verstärkung geholt: Rapperin Cardi B.

„Guten Morgen Motherf***er“

In den letzten Tagen hatte Lizzo die Single intensiv auf ihrem Instagram-Account beworben. Während ihrer Post-Offensive teilte sie immer wieder Beiträge, die sie im goldenen Dress zeigten und sie gab Hinweise auf das Release der Single. In einem Post vom 2. August kündigte Lizzo hier bereits eine „Neue Ära“ für ihre kommende Single an.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lizzo (@lizzobeeating)

Am Montag (09. August) tauchte dann ein Clip auf, in der die Rapperin sich beim FaceTimen filmte. Der Bildschirm-Titel „,RUMORS‘ feat…“ verriet dabei bereits, welchen Zweck die Aktion verfolgte. Als sich am anderen Ende der Leitung schließlich eine verschlafene Cardi B meldete, wurde diese von Lizzo mit einem herzerwärmenden „Guten Morgen Motherf***er“ begrüßt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lizzo (@lizzobeeating)

Erste Zusammenarbeit der Beiden

„Rumors“ ist die erste Kooperation der beiden Künstler*innen überhaupt. Während Cardi B zuletzt durch ihre Zusammenarbeit mit Normani und Megan Thee Stallion für Schlagzeilen sorgte, veröffentlichte Lizzo seit ihrem letzten Album CUZ I LOVE YOU keine Musik mehr.

Beide gehören aktuell zu den gefragtesten Künstlerinnen in der US-amerikanischen Rap-Szene. Lizzo wurde bereits acht Mal für den Grammy nominiert und gewann mit ihrem Album CUZ I LOVE YOU den Award für das „beste zeitgenössische Urban Album“. Cardi Bs Single „Bodak Yellow“ ging in den letzten Wochen ebenfalls durch die Decke. Kürzlich knackte der Song die Eine-Milliarde-Marke auf YouTube. Der Titel brachte ihr außerdem als erster Rapperin überhaupt Diamant-Status ein.

Das offizielle Video zu „Rumors“ seht ihr hier:


Kelly Clarkson covert Depeche Modes „Enjoy The Silence“ (Video)
Weiterlesen