Lizzo Cuz I Love You


Atlantic/Warner (VÖ: 17.5.)

Wäre James Bond kein slicker, weißer Typ, sondern eine schwarze Donnerdiva, die für Selbstliebe statt gegen psychotische Schurken kämpft, das Titelstück von Lizzos Majordebüt CUZ I LOVE YOU wäre ihr Song. Damit man gleich weiß, mit wem man es zu tun hat, knallt uns die Sängerin, Rapperin und Flötistin einen tausend Karat schweren Bang-Boom-Powersoulsong um die Ohren – und denkt gar nicht daran, das Energielevel danach runterzuschrauben.

Das neue Lizzo-Album „CUZ I LOVE YOU“ bei Amazon.de kaufen

Lizzo ist ein big girl und stolz drauf, eine Aufrichterin, die ihren Sisters abseits der Size-Zero-Norm mit Wärme, Witz und Nachdruck vermitteln will, dass sie nicht nur „okay so sind“, sondern absolut fantastisch. Also singt und rappt sie beflügelnde Zeilen („I am my own soulmate, I know how to love me“), während sie ihre „Body Positivity“-Philosophie in Sound überführt: CUZ I LOVE YOU versammelt elf überbordende Songs zwischen HipHop, Soul, Disco („Juice“) und Eighties-Pop („Cry Baby“), die nur in Nuancen so richtig gegenwärtig klingen.

Aus der Reihe tanzt überraschenderweise nicht „Exactly How I Feel“ mit dem selbsternannten Trap God Gucci Mane, sondern das sexy basslastige, auf Engtanz-Atmosphäre runtergedimmte Missy-Elliott-Feature „Tempo“.

Anzeige

Jeder Song ist eine Naturgewalt, ein Crashkurs in Sachen Lebensfreude – was erschöpfend sein könnte, wenn sich Lizzos Überwältigungspop auch nur eine Sekunde kalkuliert anhören würde. Aber man glaubt ihr jedes Wort.

Lizzos neues Album CUZ I LOVE YOU im Stream hören:


ÄHNLICHE KRITIKEN

Gucci Mane :: DropTopWop

Die Trap-Legende erweist sich als Meister des Einschläferns.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Lizzo singt für „Tiny Desk Concerts“ – seht Ihr Büroraum-Konzert hier im Stream

Die US-amerikanische Sängerin Lizzo war bei der Konzertreihe „Tiny Desk Concert“ zu Besuch und spielte dort mit ihrer Band drei Songs.

Podcast: Lizzo erteilt uns eine Lektion in Sachen Bodypositivity

„Du bist nicht fett, du bist wunderschön“ – diese Aussage ergibt für die US-amerikanische Rapperin und Songwriterin Lizzo keinen Sinn. Dass man nämlich durchaus beides sein kann, beweist sie mit ihren Pop-Hymnen gegen starre Schönheitsnormen.

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Lizzo singt für „Tiny Desk Concerts“ – seht Ihr Büroraum-Konzert hier im Stream
Weiterlesen