Hört hier Sam Fenders neues, eigenartiges Liebeslied „Hypersonic Missiles“

Sam Fender hat seine neue Single „Hypersonic Missiles“ veröffentlicht. Der Song folgt auf die „Dead Boys“-EP, die im November 2018 erschien. Obwohl der Titel des Liedes dem britischen Musiker zufolge von einer neu entwickelten russischen Mittelstreckenrakete inspiriert ist, soll es sich bei „Hypersonic Missiles“ um ein „auf vielen Ebenen unorthodoxes Liebeslied“ handeln. Sam Fender weiter:

„In jedem Chaos steckt auch Liebe und Freude, da ist dieser Funke Hoffnung, der sich durch den Song zieht, diese kleine Ahnung, dass – egal, was passiert – diese zwei Menschen eine verdammt gute Zeit haben werden, unabhängig von diesen ganzen Tyrannen, die die Welt beherrschen.“

Hört Euch „Hypersonic Missiles“ hier an:

Kooperation

Im Pop Poll 2018 wählten die ME-Leser Sam Fender auf Platz 9 der besten Newcomer des Jahres. Ob und wann Sam Fender dieses Vertrauen 2019 mit einem Debütalbum bestätigen will, ist noch nicht bekannt.

Bereits im vergangenen Jahr trafen wir Sam Fender zum Video-Interview und sprachen mit ihm über seine EP „Dead Boys“ und was aus ihm geworden wäre, hätte er den Musiker-Traum platzen lassen: Er wäre wohl Barkeeper geworden, so der Sänger aus dem nordenglischen Badeort North Shields.


Mit The 1975, George Ezra und Jorja Smith: Die Gewinner der BRIT Awards 2019 im Überblick
Weiterlesen