Highlight: Die 100 besten Stimmen der Musikgeschichte

Im Kampf um einen Bandnamen

Ohne dass man bis jetzt einen Ton davon hören durfte, ist das neue Album von Courtney Love schon heiss diskutiert. 2009 gab die Witwe von Kurt Cobain bekannt, dass sie ihr neuestes Werk wieder als eine Hole-Scheibe verkaufen will. Das Problem daran ist, dass keines der ursprünglichen Bandmitglieder von Hole an der Produktion beteiligt ist.Ist das neue Album von Hole nun denn von Hole? Ja – sagt Love. Sie will sich auch dahingehend erkenntlich zeigen, indem sie sich nach eigener Aussage mit Ex-Hole-Gitarristen Erik Landersson finanziell geeinigt hat. Dieser stellte letztes Jahr noch klar: „Wenn ich nicht dabei bin, dann ist es kein Hole!“Gerüchte, dass es aufgrund des Namensstreits nicht zu einer Veröffentlichung des Materials kommen wird, wies Love nun vehement zurück. Hinter ihr würden gute Anwälte stehen, die im Falle eines Rechtstreits ihre Krallen gekonnt ausfahren werden. Wann das Album kommen soll, wurde nicht erklärt.

mt – 13.01.2010

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


„Kurt Was Here“: Neue Kurt-Cobain-Modekollektion mit Skizzen und Notizen
Weiterlesen