Spezial-Abo
🔥Die besten Sportkopfhörer im Überblick

iPhone 7: Leak bestätigt fehlenden Kopfhörer-Anschluss

Apple könnte tatsächlich ernst machen und den Kopfhörer-Anschluss beim iPhone 7 komplett streichen. Darauf deuten Blaupausen des kommenden iPhone 7 und iPhone 7 Plus hin, die vom Apple-Zulieferer Catcher Technology geleakt sind und die iPhones ohne Klinken-Anschluss zeigen.

Sind die Zeichnungen korrekt, dann werden sich iPhone-Nutzer also zukünftig darauf einstellen müssen, auf Bluetooth-Kopfhörer umzusteigen oder auf Adapter zurückzugreifen, die eine Audioausgabe über den Lightning-Port des Smartphones ermöglichen – der klassische Anschluss via Klinke gehört für iPhone-Besitzer dann der Vergangenheit an.

Eine weitere Erkenntnis des Leaks: Auch die Gerüchte um die zwei Kameralinsen des iPhone 7 Plus scheinen sich zu bestätigen. Die Blaupausen zeigen für das Plus-Modell des iPhones eine deutlich größere Aussparung für die Kamera.

Die geleakten Blaupausen könnt Ihr Euch hier anschauen. Das neue iPhone 7 wird voraussichtlich im September offiziell vorgestellt.


Musiker erzählen von den Abenteuern, die sie erlebt haben als die Berliner Mauer fiel
Weiterlesen