Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: Martin Scorsese: Das sind seine erfolgreichsten Filme

Martin Scorsese dreht jetzt einen Western mit Leonardo DiCaprio

Ja howdy! Mit seinen 77 Jahren hat sich Martin Scorsese überlegt, noch mal Neuland zu betreten und einen Western zu realisieren. Der Filmemacher, der sich durch Ganster-Streifen wie „Casino“ und „GoodFellas“ bei Genre-Fans einen Namen gemacht hat und weiterhin mit „Taxi Driver“, „Aviator“ oder auch „The Wolf Of Wall Street“ seinen pointierten Blick für unterschiedliche Milieus unter Beweis stellte, will nun seinen Fokus auf Cowboys und Indianerstämme im Oklahoma von 1921 bis 1922 legen.

Im Interview mit Premiere sagt Scorsese dazu: „Wir denken, es wird ein Western. […] Es gibt auf jeden Fall Cowboys, aber sie haben neben ihren Pferden eben auch Autos.“ Weiterhin soll sich alles um einen Indianerstramm drehen, der von der US-Regierung mit einem schlechten Reservatsgebiet abgespeist wurde, „was der Stamm aber toll fand, weil sie sich dachten, dass die Weißen dann nie daran interessiert wären.“ Als jedoch Öl in der Gegend entdeckt wurde und es plötzlich um extremen Reichtum ging, änderte sich die Lage. Der Regisseur erklärt: „Doch wie in den Minenregionen des Yukon und Colorados kamen bald die Geier, der weiße Mann, die Europäer, und alles ging den Bach runter. Die Unterwelt hatte dort solche Macht, dass man eher für das Töten eines Hundes als für den Mord an einem Indianer ins Gefängnis wanderte.“ 

Das neue Werk trägt den Titel „Killers Of The Flower Moon“ und basiert auf Tatsachen, die US-Autor und Journalist David Grann in einer seiner Storys zusammengetragen hat. Scorseses „The Wolf Of Wall Street“-Star Leonardo DiCaprio hat bereits zugesagt einen FBI-Agenten zu verkörpern, der sich näher mit den Morden in der Umgebung beschäftigen muss. Sein Gegenspieler: der Indianerstamm-Killer Robert De Niro.

Der Kinostart ist in den USA für 2021 angedacht.


Musik rundherum: Die besten 360-Grad-Kameras, die Ihr Euch leisten könnt
Weiterlesen