ME präsentiert: Sløtface auf Tour 2017

Als Kollege Overbeck neulich aus Aarhus wiederkam, war er ganz begeistert: Ein paar wirklich hoffnungsvolle Newcomerbands habe er da gesehen, auf dem SPOT Festival. Sløtface sind die bei uns wohl bereits bekannteste davon: „Pixies treffen Blondie treffen, naja, irgendwie schon auch Paramore“, schreibt Jochen und schwärmt von „der wirklich, wirklich guten Stimme von Sängerin Hayley Shea, dem präzisen Punkrock ihrer Bandkollegen und nicht zuletzt den ganz hervorragenden Songs“. Da trifft es sich hervorragend, dass wir die bevorstehende Deutschland-Tour von Sløtface präsentieren.

Im September kommen Haley Shea (Gesang), Tor-Arne Vikinstad (Gitarre), Lasse Lokøy (Bass) und Halvard Skeie Wiencke (Schlagzeug) für vier Konzerte nach Deutschland, ihr Debütalbum TRY NOT TO FREAK OUT sollte  bis dahin erschienen sein. Die Live-Termine lauten:

17.09.2017 Berlin | Musik & Frieden
19.09.2017 Köln | MTC
24.09.2017 Wiesbaden | Schlachthof
26.09.2017 München | Strom

First Hate, Sløtface und Co.: Die besten Bands auf dem SPOT Festival


Die besten Soundbars für jeden Geldbeutel
Weiterlesen