Mogwai bringen eigenen Whisky auf den Markt

von
Mogwais Whiskey namens 'RockAct81w' ist jetzt käuflich zu erwerben.

Mogwai lieben Whisky – das ist nicht nur ein Klischee, das man mit dem schottischen Völkchen verbindet, sondern nun auch durch 324 Flaschen feinsten Schnapses belegbar. Die Postrocker aus Glasgow bringen einen eigenen Signature-Whisky auf den Markt.

Mit 57,1 Promille ist Mogwais Scotch-Whisky „RockAct81w“ ein hochprozentiges Kerlchen: Destilliert wurde er bereits im September 2004 in Speysides Glenallachie Distillery, im Januar 2014 wurde er nun endlich abgefüllt. Für 55 Pfund pro Flasche kann der gute Tropfen erworben werden, allerdings sollte man sich beeilen – wenn die 324 Flaschen weg sind, war’s das auch.

Fans, die bis zum 28. Januar im Besitz einer Flasche sind, können sie sich sogar beim Konzert in der Glasgow Concert Hall von Mogwai signieren lassen und – wenn man die Rarität denn überhaupt öffnen möchte – sicher auch gemeinsam anstoßen.



iPod-Alternativen im Überblick: Es muss nicht immer Apple sein
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €