Musikexpress präsentiert: Oum Shatt gehen auf Tour

von

Keine Band tänzelt sich gerade wohl so schön durch den Sommer wie Oum Shatt. Dabei hat das Berliner Rocktrio bereits 2013 die Indie-Szene mit „Power To The Women Of The Morning Shift“ erobert. Und mit den Singles „Madame O.“ und „Gold To Straw“ schön nachgelegt. Ein Sound aus einer 1001-Sommernacht.

Mit OUM SHATT haben Jonas Poppe, Hannes Lehmann und Chris Imler nun auch endlich ihr Debüt veröffentlicht. „Ausnahmslos ansteckende, beschwingt-lässige Songs“, schreibt ME-Redakteurin Annett Scheffel über das Debüt. Wie das live klingt, kann man im Herbst an folgenden Terminen sehen:

21. September    Hamburg, Reeperbahnfestival
30. September    CH-St. Gallen, tba
01. Oktober          Mannheim, Elektrik Pony Cup
02. Oktober         Nürnberg, Z-Bau
06. Oktober         Stuttgart, Kulturzentrum Merlin
09. Oktober         Berlin, Kantine Berghain
15. November     Mainz, Schon Schön
16. November     Frankfurt, Das Bett
17. November     München, Unter Deck
18. November    Haldern, haldern Pop Bar
19. November    Wuppertal, Utopiastadt

Oum Shatt – Power to the Women of the Morning Shift auf YouTube ansehen


Darum will Britney Spears nie wieder Konzerte geben
Weiterlesen