Neue Alben: 9. Mai bis 15. Mai 2011

von

Album der Woche:

Danger Mouse & Danielle Luppi – Rome
When in Rome, make a record: Der umtriebige Produzent und sein Lieblingsitaliener mit einer Hommage an die Filmmusik der Ewigen Stadt“, schreibt unser Autor Thomas Weiland ĂŒber die Co-Produktion von Danger Mouse & Daniele Luppi. Drei StĂŒcke werden ĂŒbrigens von Jack White und Norah Jones gesungen.

 

A

Austra – Feel It Break
„An erster Stelle bin ich Musikerin, an zweiter Lesbe“, sagt Frontfrau Katie Stelmanis ĂŒber sich selbst. Als „Queerlectro, der aus der KĂ€lte kommt“, bezeichnet Autor Thomas Winkler daher das DebĂŒt des Trios, das fĂŒr Freunde der Musik von Fever Ray und Zola Jesus besonders reizvoll sein dĂŒrfte.

 
B

Billy Talent – III (Limited Edition)

Bush, Kate – Director’s Cut
Die Songs auf „Director’s Cut“ sind Neubearbeitungen der Kate Bush-Alben „The Sensual World“ (1989) und „The Red Shoes“ (1993).

K

Kreisky – Trouble
Unser Autor Reiner Reitsamer schreibt: „Die Platte, die im Klagenfurter Studio von Fuzzman aufgenommen wurde, hört sich stark nach vier Musikern an, die auf engem Raum einfach mal drauf losspielen – ein Zugang, der fĂŒr eine zornige Band wie Kreisky durchaus Sinn zu ergeben scheint.“

L

Lexy & K-Paul Psycho

M

McEwan, Gregor – Houses And Homes

Moby – Destroyed

Mona – Mona

N

Novy, Tom – Chillin‘ At Ocean Drive – Ibiza Hotel Vol. 2

P

Parlotones, The – Live aus Johannesburg
Musikexpress verlost drei Exemplare der CD+DVD von „Live aus Johannesburg“.

S

Sea And Cake, The – The Moonlight Butterfly

Alle Neuigkeiten aus der Popwelt, Platten und Neuveröffentlichungen gibt es jetzt auch in unserem Newsletter.


Das sind die erfolgreichsten Chartsongs der 80er
Weiterlesen