Spezial-Abo

Nick Cave und Warren Ellis kündigen Live-Film für CARNAGE und GHOSTEEN an

von

Nick Cave hat auf seiner Fan-Q&A-Seite „TheRedHandFiles“ verraten, dass er und sein langjähriger Freund und Bad-Seeds-Bandkollege Warren Ellis einen Live-Film mit Songs aus dem Album CARNAGE und dem 2019er-Bad-Seeds-Album GHOSTEEN aufgenommen haben.

Regie führte Andrew Dominik, der den Dokumentarfilm „One More Time With Feeling“ über die Entstehung des 2016er-Albums SKELETON TREE nach dem tragischen Tod von Caves Sohn Arthur drehte.

„Die Welt dreht sich immer noch“

„Nun ist unser Freund, der Filmregisseur Andrew Dominik, nach London gekommen, um Warren und mich bei dem Versuch zu filmen, ‚Carnage‘ (und ‚Ghosteen‘) live zu spielen“, schreibt Cave. „Fünf Jahre sind vergangen, seit Andrew ‚One More Time with Feeling‘ gedreht hat. Vieles hat sich verändert. Aber einige Dinge haben sich nicht verändert: Die Welt dreht sich immer noch, immer gefährlich, aber sie enthält auch viele Freuden. Musik bleibt ein Balsam. Freundschaften bleiben bestehen. Ich bin so aufgeregt, aufzutreten.“

Weitere Details zu dem Film werden in den kommenden Wochen erwartet.

Entstehung von CARNAGE

In dem RedHandFiles-Post erzählt Cave auch mehr über die Entstehung von CARNAGE und wie sie ihn und Ellis näher zusammengebracht hat:

„Der Hauptgrund, warum Warren und ich ins Studio gingen, war nicht, um eine Platte zu machen. Ich denke, mehr als alles andere wollten wir einfach etwas Zeit miteinander verbringen“, schrieb Cave. „Es war lange her, dass wir uns gesehen hatten, und wir waren begierig darauf, die musikalische Konversation fortzusetzen, die wir all die Jahre geführt hatten. Also trafen wir uns im Studio, begrüßten uns und fingen an.“

„Musik kann dich besser machen“

Er fuhr fort: „Um ehrlich zu sein, erinnere ich mich nicht wirklich daran, was wir in diesen ersten paar Tagen taten. Wir spielten und spielten einfach in einer Art vernebelter Wut, jeder war Zeuge des aufgewühlten anderen, und wir erlaubten unserer Musik, ihr Ding zu machen und uns zu unserem besseren Selbst zu entwickeln. Zumindest schien es so zu sein. Musik kann das tun. Dich besser machen.“

Cave und Ellis überraschten die Fans erst vergangenen Monat mit der Veröffentlichung ihres ersten Studioalbums als Duo, CARNAGE. ME-Autor André Boße schrieb darüber: „Acht Lieder aus dem Lockdown: dezent elektronische Trauma-Verarbeitung, am Ende siegen die Liebe und das Leben.“


Little Simz zelebriert ihr Können – „Rollin Stone“ (Lyric Video)
Weiterlesen