Nils Koppruch ist tot

von
Nils Koppruch

Nils Koppruch ist tot. Der Hamburger Musiker, bekannt geworden als Sänger von Fink, starb in der Nacht zu Mittwoch im Alter von 46 Jahren. Das berichtete das Hamburger Abendblatt.

Zuletzt veröffentlichte Koppruch gemeinsam mit Gisbert zu Knyphausen als Kid Kopphausen ein gleichnamiges Debütalbum.

Auf der Homepage des Sängers ist eine Stellungnahme:

Am 10. Oktober ist der Hamburger Musiker und Künstler Nils Koppruch (geb. 27.10.1965) friedlich eingeschlafen, wir sind unfassbar traurig.
Unsere Anteilname gilt seiner Frau Katrin Busch, seinem Sohn Emil, seinen Eltern Heidi und Peter Koppruch, seinen Angehörigen und Freunden.          

Unser Nachruf.



Tanya Roberts: Berichten zufolge ist das Bond-Girl tatsächlich verstorben
Weiterlesen