„Prometheus“: Zweiter Teil kommt 2016 in die Kinos

von

Wie der U.S. Online-Dienst The Wrap erfahren haben will, wird am 04. März 2016 die Forsetzung zu Ridley Scotts Sci-Fi-Thriller „Prometheus – Dunkle Zeichen“ in die Kinos kommen. Mehrere Quellen haben bestätigt, dass der Drehbuchautor Michael Green („Greeen Lantern“, Heroes“) bereits die Arbeit an dem Skript begonnen hat. Green hatte jüngst schon mit „Prometheus“-Regisseur Ridley Scott an einem Drehbuch für die Fortsetzung von dessen Klassiker „Der Blade Runner“ (1982) gearbeitet.
Der erste „Prometheus“-Film aus dem Jahr 2012 war als inoffizielles Prequel zu den „Alien“-Reihe aus den Achtzigern angelaufen und spielte weltweit über 400 Millionen Dollar ein. Momentan sieht es wohl aus, als würden die beiden Stars Michael Fassbender (er mimte den Androiden David) und Noomi Rapace (spielte die Wissenschaftlerin Elizabeth Shaw) auch in der neuen Produktion mit von der Partie sein. Ob Ridley Scott wieder Regie führen wird ist allerdings noch nicht sicher.
Zur Erinnerung gibt es hier noch einmal den Trailer zu „Prometheus – Dunkle Zeichen“ zu sehen.


Ridley Scott bestätigt: „Blade Runner“ wird es bald als Serie geben
Weiterlesen