Highlight: Die 15 besten Songs von Thees Uhlmann

Record Store Day 2012: „Ein bisschen Nerd sein“ mit Uhlmann und Co.

In zehn Tagen darf bestürmt werden, was dem Aussterben eben noch rechtzeitig entkommen ist: Der internationale Record Store Day steht an und gibt mit über 250 exklusiven und streng limitierten Veröffentlichungen Anlass zur heißen Hetzjagd auf den Plattenladen um die Ecke. Mit von der Partie sind Altherren-Größen wie Bruce Springsteen („Rocky Ground“, 7″), David Bowie („Starman“, 7″) und Metallica („Beyond Magnetic“, 12″), Aktualitäten aus dem Kreise Deichkind („LeiderGeil Remixes“, 12″), Kraftklub („Songs für Liam“, 7″) und Lana del Rey („Video Games Remixes“, 12″), die Kollaboration von „Feistodon“ („A Commotion/Tongue“, 7″) sowie die EP „Medicine/A Secret Place“ (10″) der Tindersticks.

Mit an Bord ist natürlich auch Botschafter Thees Uhlmann, der im offiziellen Trailer sogar von einer „Keimzelle emotionaler Veränderungen“ schwärmt. „Ihr kauft euer Obst schließlich auch Bio!“ heißt es da seitens des Hamburgers, während das Berliner Großstadtgeflüster noch einmal explizit darauf hinweist, dass man mit MP3s schließlich kein Frisbee spielen kann. „Zurück zu den Wurzeln“ lautet quasi die Devise und auch die Donots laden rechtherzlich dazu ein, endlich wieder „ein bisschen Nerd“ zu sein.

Im offiziellen Trailer wird Lust gemacht auf den Record Store Day am 21.04., an dem ihr euch neben den limitierten Releases auch auf einige Instore-Konzerte freuen dürft. Seht selbst.

Erfahrt hier ob eure Plattenläden dabei sind.


Die 15 besten Songs von Thees Uhlmann
Weiterlesen