Spezial-Abo

Album der Woche

Protomartyr Ultimate Success Today


Domino/GoodToGo (VÖ: 17.7.)

von

Wer sein fünftes Album mit einem Titel aus der turbokapitalistischen Managementhölle überschreibt und diesen dann mit einem braven Esel auf dem Cover konterkariert, verfügt zweifelsfrei über einen exquisit galligen Humor. Gleichzeitig steckt in der Verbindung zwischen Esel und maximalem Erfolg aber auch schon vieles von dem, was Protomartyr hier musikalisch veranstalten: Spannungsfelder eröffnen, Überraschungsmomente kreieren und mit Gastmusikern an Altsaxofon, Bassklarinette und Violincello neues Terrain erschließen.

🛒  „ULTIMATE SUCESS TODAY bei Amazon.de kaufen

Hier die zischelnden Hi-Hats und der elastische Bass, mit denen sie in „Day Without End“ erst Isaac Hayes’ Shaft- Song anzitieren, um das Stück dann in ein unheilvoll anschwellendes Crescendo samt jaulendem Free-Jazz-Saxofon zu schicken. Dort die fröhlich durch den bleiernen Groove von „Processed By The Boys“ wehende Klarinette, die dem Song einen subtilen Irrwitz verleiht.

Protomartyr – Processed By The Boys (Official Video) auf YouTube ansehen

Schwere und Leichtigkeit, Wehmut und Wut, melodische Eleganz und kathartisches Rasen – so fulminant miteinander verschaltet wie auf den zehn „Modern Business Hymns“ dieser klanglich immens beweglichen Truppe um den verlässlich grantig raunzenden und deklamierenden Sänger Joe Casey muss man das erst mal hinbekommen.

ULTIMATE SUCCESS TODAY im Stream hören:

▶ Ultimate Success Today jetzt hier Spotify hören

ÄHNLICHE KRITIKEN

Sons Of Kemet :: Black To The Future

Shabaka Hutchings Band verwandelt die aktuellen Proteste und Klagen der afroamerikanischen Community in eindrucksvollen Jazz, der weit über Jazz hinaus...

Natalie Bergman :: Mercy

Das Neue Testament als Psychedelic-Folk? Geht das? Ja, das geht sogar sehr gut.

Ja, Panik :: Die Gruppe

Der Konzept-Pop der Wienerischen Berliner hält die Sprache flexibel und die Gedanken sprungbereit.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Mit Fucked Up, Element of Crime und Mavi Phoenix: 10 neue Alben, die diese Woche erschienen sind

Cat Power wandert zurück zu ihren Folk-Wurzeln, Element of Crime bleiben ihrem stoisch-melancholischen Chanson-Rock treu und die Berliner Postpunks Trucks sind „Jenseits von D”.

Mit Blood Orange, Interpol und Tunng: 13 neue Alben, die jetzt erschienen sind

Diesen Freitag haben wir eine Mischung aus müden Songwritern, wilden Gitarrenriffs, queerem Neosoul, einer Indie-Retterin aus London und sogar Das Paradies für Euch.

Neuerscheinungen am 16. August 2018: 9 Alben, die wir Euch wärmstens empfehlen

Mit dabei sind diese Woche unter anderem Mitski, Chefket, The Coral, Death Cab For Cutie und Conner Youngblood.


Sido, das Deutschrap-Urgestein: Seine erfolgreichsten Alben im Überblick
Weiterlesen