St. Vincent Nina Kraviz Presents Masseduction Rewired


Loma Vista/Caroline/Universal (13.12.)

von

St. Vincents Art-Pop-Album MASSEDUCTION aus dem Jahr 2017 wurde bereits ein Jahr nach seiner Veröffentlichung unter dem Titel MASSEDUCATION als Piano-Version neu aufgenommen. Jetzt folgt mit NINA KRAVIZ PRESENTS MASSEDUCTION REWIRED ein elektronisches Remix-Album, kuratiert von der russischen Techno-Produzentin und DJ Nina Kraviz.

🛒  „NINA KRAVIZ PRESENTS MASSEDUCTION REWIRED bei Amazon.de kaufen“

War es die Intention des Piano-Albums MASSEDUCATION, die Songs des Originals auf ihren kompositorischen Kern zurückzuführen und zu skelettieren, macht das elektronische Pendant nun genau das Gegenteil: Die Elektronik-Musiker*innen und DJs befreien die MASSEDUCTION-Songs aus ihrem Pop-Korsett und zerren sie auf den Dancefloor.

https://www.youtube.com/watch?v=2QNVwOh9tvQ

Das Album profitiert vor allem durch die unterschiedlichen Herangehensweisen der beteiligten Remixer*innen: So reichert die IDM-Musikerin Jlin ihre Neubearbeitung von „Smoking Section“ mit Footwork-Beats an, während die Vocals nur noch in gepitchter Form hörbar sind. Die in Berlin lebende, amerikanische Musikerin Laurel Halo hingegen verzichtet in ihrem Remix von „Young Lover“, der von einem hämmernden Techno-Beat dominiert wird, komplett auf den Gesang von St. Vincent.

Nina Kraviz wiederum streut in ihrem eigenen „Vocal Mix“ zu „New York“ die Textpassagen derart klug, dass der schleichende Beat eher zur Nebensache des Tracks wird: So gibt Kraviz zentralen Sätzen des Songs wie „I have lost a hero, I have lost a friend“ Raum, um Gehör zu finden. Die Kuratorin selbst hat damit den schönsten Remix des Albums vorgelegt.

St. Vincent – New York (Nina Kraviz Vocal Remix) auf YouTube ansehen

Das 21 Tracks starke Album, auf dem manche Songs sogar mehrfach remixt wurden (etwa „Pills“ alleine dreimal), stellt eine fantasiereiche Ergänzung von St. Vincents Originalwerk dar, das hier noch einmal in neuen, grellbunten Clubfarben erstrahlen darf.

▶ Nina Kraviz Presents MASSEDUCTION Rewired jetzt hier Spotify hören


ÄHNLICHE KRITIKEN

Moritz von Oswald Trio :: Dissent

Ist das noch Jazz? Oder schon Dance Music in einer schwer zu definierenden Daseinsform?

Ripatti :: Fun Is Not A Straight Line

Statt sich im Ruhestand einzurichten, programmiert der Finne lieber krumme Grooves.

Eomac :: Cracks

Der irische Produzent kann Protestsongs, aber auch Kaninchen zum Hüpfen bringen.


ÄHNLICHE ARTIKEL

DJ Nina Kraviz kassiert Festival-Absagen aufgrund angeblicher Putin-Sympathien

Nina Kraviz wird diesen Sommer auf weniger Festivalbühnen zu sehen sein als gedacht – weil sie sich bisher nicht vom russischen Angriffskrieg distanziert hat.

Ukraine-Krieg: Nina Kraviz äußert sich zu Rauswurf bei Clone Distribution

DJ Nina Kraviz hat sich zu ihrem Rauswurf bei Clone Distribution geäußert. Das Label wirft ihr vor, den russischen Angriffskrieg in der Ukraine nicht zu verurteilen.

Sziget Festival 2022 kündigt Justin Bieber, Tame Impala und Nina Kraviz im Line-up an

Schon vor der zweiten Bandwelle war das Line-up mit hochkarätigen Acts wie Arctic Monkeys, Dua Lipa und Kings Of Leon gespickt.


Netflix & Amazon Prime: Diese Krimiserien solltet Ihr gesehen haben
Weiterlesen