The Hives Lex Hives


Four Music/Sony Music VÖ: 01.06.

Seit ihrem internationalen Durchbruch vor zehn Jahren hat sich der Veröffentlichungsrhythmus der Schweden verlangsamt. Auf ihr vorletztes Album, Tyrannosaurus Hives, musste mehr als vier Jahre, auf das letzte, The Black And White Album, dreieinhalb gewartet werden. Und seitdem sind auch schon wieder fast fünf Jahre vergangen.

Warum ist das eigentlich so? Eine halbe Stunde fantasieloses Riffrecycling sollte doch schnell im Kasten sein. Bislang waren wohl die Leadsingles für die langen Überbrückungszeiten verantwortlich: „Walk Idiot Walk“, „Tick Tick Boom“ – super­simple, aber hoch effektive Gitarrennummern, die den Fan dann doch gerne ausharren ließen und der sonst mäßig relevanten Band dann doch immer ihre Existenzberechtigung gaben. Auf ihrer fünften Platte bleiben die Hives diesen Berechtigungsnachweis erstmals schuldig, brechen mit ihrer eigenen Gesetzmäßigkeit. Welch Ironie angesichts eines Albumtitels wie Lex Hives – über ein Jahrzehnt nach Veröffentlichung des Songs „The Hives Are Law, You Are Crime“ ohnehin ein so banaler Name wie der des ersten Songs hier: „Come On!“ heißt er und besteht bis auf gelegentliche „Everybody“s textlich auch nur aus dieser Aufforderung, der man dank einfallslosem Geschrubbe zu keiner ihrer 70 Sekunden Folge leisten mag. Sechs Songs, inklusive der ELO-artigen Single „Go Right Ahead“ , weiter klaut die Band bei sich selbst: Das bereits im vergangenen Festivalsommer vorgestellte „Take Back The Toys“ ließ damals schon die Frage laut werden, ob The Hives denn mittlerweile so verzweifelt seien, dass sie ihren größten Hit „Hate To Say I Told You So“ zweimal spielen müssen. Die Titel der letzten drei Songs lesen sich dann wie ein nicht unwahrscheinlicher Ausblick auf den weiteren Karriereverlauf der Schweden: „My Time Is Coming“ mag Sänger Howlin’ Pelle Almqvist jetzt noch kurzzeitig glauben, doch bald wird er sich denken: „If I Had A Cent“ und dann ist es nur noch ein kleiner Schritt zu seinem nächsten Job als „Midnight Shifter“. Denn so funktioniert nun mal der Markt: keine Nachfrage bei miesem Angebot oder, um die Hives-Formel zu pervertieren: „The Hives Are Crime, You Are Law“. Key Tracks: „Go Right Ahead“, „Midnight Shifter“


ÄHNLICHE ARTIKEL

Hört hier The Hives' neue Comeback-Single „Good Samaritan“

Der Song ist Teil einer Double-A-Side-Single, die bei Jack Whites Label Third Man Records erschienen ist.

„Scream-Team”: The Hives und Refused gehen 2019 gemeinsam auf Tour

Refused und The Hives fahren im Mai 2019 anlässlich ihrer „Official Swedish Scream-Team-Tour” gemeinsam durch die USA - und haben vielleicht auch neue Musik im Gepäck.

Deichbrand Festival 2018: Fotos und Streams von Casper, Wolfmother, Bilderbuch, Editors und Co.

Am Wochenende fand das Deichbrand Festival statt. Wir zeigen Fotos davon, wie die Acts vor Ort abgingen. Im Stream könnt Ihr deren Shows auch nachsehen.


4 weitere Künstler, mit denen Ihr die Neoklassik lieben lernt
Weiterlesen