Spezial-Abo

Tuvaband I Entered The Void


Tuvaband Music/Rough Trade (VÖ: 29.11.)

von

Auf dem neuen Album von Tuvaband, dem Projekt der norwegischen Musikerin und Wahl-Berli­nerin Tuva Hellum Marschhäuser, betritt man direkt die titelgebende Leere: Der Song „I Entered The Void“ mit seinen krachigen Shoe­gaze-Gitarren und den dream-poppigen Synthesizern ist ein Klang-Statement.

„I ENTERED THE VOID“ bei Amazon.de kaufen

Der breite Sound des zweiten Tuvaband-Albums hebt sich doch stark ab vom dem des Debüts; SOFT DROP war musikalisch merklich zurückhaltender. I ENTERED THE VOID rangiert zwischen Synth-Pop-Balladen („Young Adults And Old Grown Ups“), instrumentalen Postrock-Songs („The Void“) und kantigen Indie-Rock-Songs. 


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Auffällig ist Tuva Hellum Marschhäusers Gesangsstil, der ungekünstelt und verletzlich daherkommt. Manchmal wirken ihre Worte eher gesprochen als gesungen, was Assoziationen zu Anika und Cat Power weckt.

I ENTERED THE VOID im Stream hören:


An dieser Stelle findest du Inhalte von Spotify

Um mit Inhalten von Spotify zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


ÄHNLICHE KRITIKEN

Aldous Harding :: Designer

Große Songs, die hinter sanft-eleganten Klängen Dämonen vermuten lassen.

Cat Power :: Wanderer

Nach einem Abstecher in den Elektro-Pop besinnt sich Chan Marshall auf ihre Paraderolle als Unheilige des minimalistisch-bluesigen Folk.

Cat Power :: Sun

Eine Art Elektro-Pop, durch die Augen der gereiften Singer/Songwriterin gesehen. Am Mischpult saß die French-House-Koryphäe Philippe Zdar von Cassius.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Zum 1. Todestag: Cat Power und -M- ehren Philippe Zdar (Cassius) mit „Toop Toop“-Cover

Zdar, der als eine Hälfte des House-Duos Cassius weltbekannt wurde, starb am 19. Juni 2019 im Alter von 52 Jahren. Cat Power und -M- ehren ihren verstorbenen Freund nun mit einem Cover seines Hit-Songs „Toop Toop“.

Cat Power covert Rihanna: Offizielles Akustik-Video zu „Stay“

Und noch ein Song, welcher auf ihrem kommenden Album zu hören sein wird: Cat Powers Instrumental-Cover von Rihanna agiert als weiterer Album-Vorbote.

Cat Power veröffentlicht neues Video mit Lana Del Rey

Cat Power ist nach sechs Jahren zurück – am 5. Oktober 2018 erscheint ihr 10. Studioalbum. Nun veröffentlichte sie bereits den zweiten Track der Platte, mit Lana Del Rey als Feature.


Zum 1. Todestag: Cat Power und -M- ehren Philippe Zdar (Cassius) mit „Toop Toop“-Cover
Weiterlesen