Robbie Williams tritt im November in der Elbphilharmonie auf – auch mit der KI-Version von „Angels“

von

Robbie Williams tritt am Dienstag, den 15. November in der Hamburger Elbphilharmonie auf. Dabei soll der Weltstar nicht nur seine Hits in den neuen Arrangements vom Best-Of-Album XXV spielen, sondern auch den Song „Angels“ in der Version, die zusammen mit der Musik-KI Beethoven entstand.

Begleitet wird Williams vom Orchester der Neuen Philharmonie Frankfurt unter der Leitung von Steve Sidwell. „Ich kann mir keinen besseren Ort als die Elbphilharmonie vorstellen, um Angels in der KI-Version das erste Mal sowie die Songs von meinem neuen Album ‚XXV‘ live zu spielen“, sagt er zu dem Konzert.

2022 veröffentlichte Williams eine neue Version von „Angels“, die von der KI Beethoven kreiert wurde. Die Künstliche Intelligenz wurde ursprünglich mit dem Ziel entwickelt, Ludwig van Beethovens unvollendete 10. Sinfonie fertigzustellen, dafür analysierte sie Beethovens gesamtes Werk. Für das Projekt gaben Produzent Guy Chambers und Jules Buckley dem Song zunächst eine neue Grundstruktur, dann bekam der Algorithmus den Auftrag, das Intro mit Beethovens „Mondscheinsonate“ zu verweben und einen neuen Instrumentalteil zu schaffen.

Tickets für den Auftritt kann man nicht kaufen, sie sind stattdessen für Telekom-Kund*innen kostenlos über die App MeinMagenta verfügbar. Tickets kann man dort ab dem 26. Oktober um 15 Uhr reservieren. Um sich zu registrieren, braucht man einen laufenden Mobilfunk- oder Internetvertrag mit der Deutschen Telekom. Der Auftritt soll außerdem ab 20 Uhr live beim Telekom-Sender „MagentaTV“ sowie online auf magentamusik.de und auf den Social-Media-Kanälen der Marke übertragen werden.

Mit der Single „Angels“ schafft das Ex-Take-That-Mitglied 1997 den Durchbruch als Solokünstler. Williams veröffentlichte 2022 außerdem das Best-Of-Album XXV, das zahlreiche Hits des Künstlers in neu arrangierten Versionen enthält, darunter neben „Angels“ auch „Feel“ und „Let Me Entertain You“.


Robbie Williams verteidigt seinen Auftritt bei der Fußball-WM in Katar
Weiterlesen