Spezial-Abo

Robert Downey Jr. bleibt Iron Man – Vertrag für Avengers 2 & 3 unterschrieben

von


Noch arbeitet Joss Whedon, der auch schon beim ersten Teil für Regie und Drehbuch verantwortlich war, am Script. Bereits im Frühjahr 2014 sollen dann die Dreharbeiten beginnen. Ein Kinostart ist für den Mai 2015 geplant.

Und auch der Regisseur hält an Downey Jr. als Zugpferd fest. „ER ist Iron Man“, erklärte Whedon noch in einem Interview vor wenigen Wochen.

Schon am ersten „Avengers“-Film verdiente Downey Jr. 50 Millionen Dollar. Jetzt wurde bekannt, dass neben den bereits vorgestellten Marvel-Figuren Hulk, Black Widow, Captain America, Thor und Hawkeye neue Charaktere aus dem Comic-Kosmos eingeführt werden. So z.B. der Titan Thanos.

Regiseur Whedon will dabei allerdings gängige Superhelden-Film-Sequel-Klischees umschiffen. Und nicht den Fehler machen dem Bösewicht zu viel Platz einzuräumen..Nachdem sich der erste Teil um die Teamgründung drehte, soll es im zweiten Film darum gehen, was es heißt, ein Team zu sein. Whedon dazu: „Ich bin am Ensemble interessiert.“

Auf einen liebgewonnenen Charakter müssen die Fans allerdings verzichten. Gerüchten zufolge wird Antagonist Loki nicht wieder im zweiten Teil auftauchen.



„Rogue“: Megan Fox kämpft im neuen Film gegen Gangster und... Löwen?!
Weiterlesen