Schön von Hintern: Bootie-Themen in der Bonbonlandschaft


Die Liste von Songs, in denen jungen Damen vermittelt wird, dass sie auch dann sehr schön seien, wenn sie selbst mit ihrer Optik nur semizufrieden sind, ist lang. Am berühmtesten ist wohl Christina Aguileras „Beautiful“, dem leider Hässliches widerfuhr: Mäßig talentierte Teenager knödelten das Stück so lange in den Fernsehstudios irgendwelcher Castingshows, bis es qualvoll verendete, da half auch die Coverversion der tollen Clem Snide (richtig, das ist kein Einzelinterpret, sondern eine Band) nicht weiter. Ein Schicksal, das dem besten aller „Hey, du bist trotzdem cool“- Lieder erspart blieb: „Beauty Is Just Skin Deep“ von The Sweethearts (bitte bloß nicht mit der fast gleichnamigen Temptations- Nummer verwechseln!) ist ein hervorragender Northern-Soul-Kracher, der 1965 bei Kent erschien und ein Jahr später eher lustlos von Ike und Tina Turner nachgespielt wurde.

Eine Variation des Themenkomplexes behandelt Meghan Trainor. Ihre Argumentationslinie in „All About That Bass“: Attraktivität hat mit dem Hinterteil zu tun. Jungs mögen Hinterteile. Hinterteile sind bei einem Mädchen das Salz in der Suppe. Hinterteile sind Fleisch gewordene i-Tüpfelchen. All der Photoshop-Shit in den „Magazines“ sei „not real“, so singt sie, das habe ihr in Kindertagen schon Mutter versichert. Im Video tanzen dazu Boys und Girls unterschiedlicher Gewichtsklassen durch eine Bonbonlandschaft, der zugrunde liegende Rhythmus, so teilt die „ Tanzschule Fischer“ erfreut im Kommentarbereich eines großen amerikanischen Videoportals mit, sei der Cha-Cha-Cha. „I’m bringing booty back. Go ahead and tell them skinny bitches that“, heißt es am Ende, und aus dem Mund der an sich recht brav aussehenden Meghan klingt das verwegen. Sir Mix-a-Lot sitzt indes vermutlich zu Hause am Kaminfeuer und denkt über eine Wiederveröffentlichung seines Hits „Baby Got Back“ nach, der es 1992 mit ähnlichen Inhalten ebenfalls auf Nummer eins der Hitparaden schaffte.

Diese und weitere Kolumnen sind in der November-Ausgabe des Musikexpress erschienen – seit 16. November am Kiosk und im App-Store erhältlich.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Hobby-Produzenten aufgepasst: Alles, was Ihr über GEMA-freie Musik wissen müsst
Weiterlesen