Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: Welches Equipment verwenden eigentlich… Daft Punk?

Seht hier das Live-Comeback von Daft Punk bei den Grammy Awards 2017

Eigentlich hatten die Fans von Daft Punk auf eine Tour gehofft. Es hätte so gut gepasst: Alive 1997, Alive 2007 und schließlich Alive 2017. In Reddit-Foren überschlugen sich wilde Vermutungen und Gerüchte, als jemand eine Webseite mit dem Titel „Alive 2017“ und einem Countdown entdeckte. Der lief jedoch ab und passiert ist nichts. Die Headliner des Coachella Festivals im April sind Radiohead, Kendrick Lamar und die bis dahin wahrscheinlich höchstschwangere Beyoncé. Daft Punk sind nicht in Sicht.

Aber ein kleines Geschenk machten sie uns doch, als sie nach dreijähriger Bühnen-Abstinenz mal wieder auftraten. Wenn auch nur sehr kurz und im Rahmen der Grammy Awards 2017 – wie übrigens auch schon vor drei Jahren, als Daft Punk gemeinsam mit Pharrell Williams, Stevie Wonder und Nile Rodgers „Get Lucky“ vortrugen.

https://youtu.be/8QMWO_nzaB0

Dieses Jahren brachten Guy-Manuel de Homem-Christo und Thomas Bangalter The Weeknd mit auf die Bühne, um den gemeinsamen Song „I Feel It Coming“ zu präsentieren. Das Duo lief zu den Tönen von „Starboy“ ein, The Weeknds Hit.

Während Daft Punk 2014 noch in weißen Helmen auftraten, haben sie dieses Jahr definitiv auf Mode à la Darth Vader gesetzt, mit schwarzen Helmen und langen Umhängen:

LOS ANGELES, CA - FEBRUARY 12: Musicians Daft Punk and The Weeknd (C) attend The 59th GRAMMY Awards at STAPLES Center on February 12, 2017 in Los Angeles, California. (Photo by Christopher Polk/Getty Images for NARAS)
The Weeknd mit Daft Punk bei den Grammy Awards

Adele und Beyoncé bestimmten den diesjährigen Grammy-Abend. Adele konnte alle fünf Preise gewinnen, für die sie nominiert war, und widmete den wichtigsten – Album of the Year – ihrer Konkurrentin Beyoncé. Alle weiteren Gewinner hier im Überblick:

Grammy Awards 2017: Ein Abend für Adele und Beyoncé

 

Merken

Christopher Polk Getty Images for NARAS

Daft Punk sind zurück: „Occhiali Neri“-Soundtrack für Dario Argento
Weiterlesen